BRD-Staatsterrorismus: Beamte des Verfassungsschutzes an NSU-Morden beteiligt

 

Während Beate Zschäpe seit Jahren in U-Haft sitzt und der Staatsanwalt keinen einzigen Beweis für eine Tatbeteiligung vorweisen kann, befindet sich der Verfassungsschützer Andreas Temme auf freien Fuß. Im Gegenssatz zu Zschäpe war Temme nachweislich bei 6 von 10 Morden am Tatort oder in Tatortnähe. Die Rolle des Staatsbediensteten Temme, der nach kriminalistischen Standards als dringend tatverdächtig gelten und an Zschäpes Stelle schon lange in U-Haft sitzen müsste, spielt in den NSU-Ermittlungen keinerlei Rolle. Vielmehr werden die tatsächlichen Hintergründe vollumfänglich und systematisch vertuscht.

 

Weiterlesen:

http://www.anonymousnews.ru/

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*