Freiburg: Pferde-Vergewaltiger schlägt zum 3 mal zu!

 

 

Fall 1:

Freiburg – Erneut kam es im Offenstall im Bereich Freiburg-Rieselfeld zu einem Übergriff. Eine Stute wurde in der Nacht auf Samstag, 08.04.2017 von einem bislang unbekannten Täter fixiert und vermutlich in sexueller Absicht angegangen.

Die Abteilung Gewerbe-/Umwelt des Polizeipräsidums Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf einen möglichen Täter oder zum Tatgeschehen machen können, sich unter Tel: 0761-8824421 zu melden.

 

Fall 2 und 3:

Freiburg  – Im Zeitraum von Montagabend, den 03.04.2017 bis Dienstag, 04.04.2017, 07:45 Uhr hatte ein bislang unbekannter Täter in einem Offenstall im Bereich Freiburg-Rieselfeld eine Stute fixiert, welche sich durch die heftige Gegenwehr starke Abschürfungen zuzog. Der Täter ließ deshalb von dem Tier ab und flüchtete.

Bereits am 24.03.2017 wurden in den Abendstunden in einem Stall im Bereich Umkirch Verletzungen eines Pferdes festgestellt.

Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können sich unter Tel: 0761-8824421 zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*