Michael Perez: Keine leichte Zeit!

 

Keine leichte Zeit                                                       27. Dez 2016

 

Bild von Michael Perez gemalt!

 

 

Hallo Zusammen, ich habe in den letzten Wochen wenig gepostet, da ich selbst nicht wusste wie und was.

Während dem  ewigen warten auf die Entscheidung, ging es Michael immer schlechter und auch fuer uns war es nicht leicht, zusehen zu muessen ….
Der Beschluss kam nach ueber 11 Wochen und wie soll es anders sein. Sie haben wieder ein weiteres Jahr beschlossen und das wieder aufgrund fehlender medeikation.

Der Beschluss ist tatsächlich voller fehlerhafter angaben, sie zitieren zB den Gutachter bezgl der Steuerungsfähigkeit mit kompeltt anderen Worten…. Und so geht es durch den ganzen Beschluss. Selstverständlich sind wir in die Beschwerde gegangen , was nun wieder warten bedeutet..

Dieser Beschluss hat meine Angst enorm vergroessert, da wieder kein Wort der Anhoerung drin steht ebenso schreiben sie selbst ihre eigenen Aussagen anders hin und luegen auch bei zitaten… Mitlerweile habe ich nicht mehr den glauben an Gerechtigkeit oder auch nur Menschlichkeit der Richter, denn dieser Beschluss zeigt so klar, das alles egal ist alle dokumente und beweise einen scheissdreck bedeuten und sie entscheiden wie sie wollen….

Bloss dafuer 11 wochen zu brauhen ist die besondere Frechheit, denn das warten war vorallem fuer Michael Horror…

Auf den Beschluss werde ich bei Gelegenheit noch weiter eingehen, damit ihr euch selbst ein bild machen könnt…

Die Weihnachtsfeiertage waren dementsprechend wenig harmonisch oder glückselig. Diese Gefühle kann man einfach nicht aufbringen, wenn man weis das ein geliebter Mensch so behandelt wird und er ganz alleine in seiner Zelle sitzt.
Er hat angerufen und am 1. Weihnachtsfeiertag waren wir ihn besuchen ,aber es ist nicht annähernd erleichternd.

Michael hat wieder ein Bild gemalt, nachdem er dies lange eingestellt hatte.

Weitere Infos:

http://www.michaelperez.de/blog/

 

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*