Polizei-Skandal in Hessen? Vorwurf der Körperverletzung im Amt gegen Polizist?

Polizei

 

Wie in verschiedenen Medien zu entnehmen ist, ermitteln die Beamte für Amtsdelikte wegen dem Vorwurf einer Körperverletzung im Amt gegen einen Polizeibeamten aus den eigenen Reihen! Über soziale Medien sind die zuständigen Beamten aufmerksam geworden und hatten dadurch von den Vorwürfen erfahren!  Bei einer Ingewahrsamnahme am vergangenen Samstag um 4:30 Uhr auf der Frankfurter Zeil soll es angeblich zu der Körperverletzung durch einen Polizeibeamten gekommen sein! Das Opfer berichtete in Facebook von dem Vorfall! Aufgrund dessen, dass das Opfer von einem Imbiss auf der Zeil eine Personenkontrolle beobachtet haben soll, soll er von einem Polizisten angeblich aufgefordert worden sein sich zu verpissen. Dieser Aufforderung soll der Betroffene nicht nachgekommen sein, woraufhin er nun von der Polizei kontrolliert und verhaftet worden sein soll! Auf dem Weg ins Revier soll der Betroffene dann von der Polizei als kleiner Pisser und Spast beleidigt worden sein und bei der Überstellung in die Zelle soll er mehrmals geschlagen worden sein! Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, wollte sich ein Polizeisprecher zu den Vorwürfen nicht äußern!

 

www.google.de

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*