Wiesbaden: Phantombilder des mutmaßlichen Täters nach Tötungsdelikt erstellt!

 

Wiesbaden  – (ho) Nach dem Tötungsdelikt am heutigen Morgen in einem Kiosk in der Rathausstraße in Wiesbaden-Biebrich, fahndet die Wiesbadener Kriminalpolizei mittlerweile mit Phantombildern nach dem mutmaßlichen Täter (mit und ohne Mütze). Die weiteren Maßnahmen der Wiesbadener Polizei nach der Tat dauern derzeit an. Nach ärztlicher Auskunft besteht bei den beiden Männern, die bei dem Gewaltverbrechen ebenfalls verletzt wurden, keine Lebensgefahr. Hinweise zur Identität der auf dem Phantombild abgebildeten Person oder andere Hinweise im Zusammenhang mit der Tat, nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer des Hinweistelefons (0611) 345-3103 entgegen.

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*