10 wichtige Beweise, die beweisen, dass Biden Nazis in der Ukraine finanziert!

Die Biden-Administration hat dort weitergemacht, wo das in Ungnade gefallene Obama-Regime aufgehört hat, und finanziert jetzt Nazis in der Ukraine.

 

Das Obama-Regime wird durch seine Unterstützung von ISIS in Syrien und der Levante für immer getrübt sein. Die Geschichtsbücher werden die Biden-Administration genauso hart beurteilen.

Biden wird für immer den Fleck tragen, Neonazis in der Ukraine zu unterstützen.

Während die Mainstream-Medien dieses Thema weiterhin unter den Teppich wischen und versuchen, das Unbestreitbare zu leugnen, sind hier 10 wichtige Beweise, um jede richtig denkende Person von der Wahrheit zu überzeugen.

1. PBS interviewt den ukrainischen Bürgermeister des Neonazi, während er das Bild des „Hitler-Komplizen“ verwischt

Entweder sind die Journalisten des vom Steuerzahler subventionierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks Systems komplette Idioten oder sie sind bis ins Mark antiamerikanisch und es ist ihnen egal, wer es weiß.

Das sind die einzigen beiden Möglichkeiten, nachdem PBS am Wochenende ein Interview mit einem ukrainischen Bürgermeister ausgestrahlt hat, der Verbindungen zu Neonazis hat.

PBS „veröffentlichte und förderte ein Interview mit einem renommierten ukrainischen Bürgermeister der Neunazi, ohne die Loyalität des Politikers zum deutschen Führer Adolf Hitler aus dem Zweiten Weltkrieg und dem eigenen Nazi-Sympathisanten Stepan Bandera der Ukraine offenzulegen“, berichtete The National Pulse.

2. Die Medien schweigen über Sen. McCains KKK-Abstammung und wie er Neonazis in der Ukraine an die Macht setzte

Wenn der ehemalige republikanische Präsidentschaftskandidat John McCain in den Medien erwähnt wird, wird er typischerweise in ein gutes Licht gerückt – ein älterer Senator und Kriegsheld, der gegen Hirntumor kämpft und den Rest seines Lebens dem Kampf für die staatliche Gesundheitsversorgung und der Entfernung eines tyrannischen Diktators in Syrien gewidmet hat.

McCain fügte seinem Feuer am Dienstag noch mehr Treibstoff hinzu, als er sich den Mainstream-Medien anschloss und Präsident Trump für seine Reaktion auf gewalttätige Zusammenstöße in Charlottesville, Virginia, verurteilte. „Es gibt keine moralische Äquivalenz zwischen Rassisten und Amerikanern, die sich gegen Hass und Bigotterie einsetzen“, schrieb McCain auf Twitter. „Der Präsident der Vereinigten Staaten sollte das sagen“.

3. Der oberste militärische medizinische Kommandant der Ukraine prahlt mit der Anordnung der MassenkaSTRIERUNG aller verwundeten russischen Soldaten in der neuesten Nazi-ähnlichen Eugenikfeier

Der Leiter des medizinischen Dienstes des ukrainischen Militärs hat erklärt, dass ukrainischen Soldaten „strenge Befehle“ erteilt wurden, „alle verwundeten“ Russen zu „kastrieren“, die während des anhaltenden Konflikts im osteuropäischen Land gefangen genommen werden.

Gennady Druzenko, ein Anwalt, Maidan-Aktivist, Veteran des Krieges im Donbass und derzeitiger Leiter des Projekts „Mobiles Krankenhaus“, machte die entmenschlichende Ankündigung zur Ukraine 24 und erklärte, Russen seien „Kakerlaken, keine Menschen„. LESEN SIE MEHR

4. Vergessen Sie nie: Obama hat Neonazis in der Ukraine an die Macht gebracht, und sie bewaffnen jetzt Nordkorea

Im Jahr 2014 stand die Obama-Administration mit ukrainischen Neonazis gegen die eindringende Präsenz russischer Truppen und Sympathisanten gleichermaßen. Der Widerstand der Ukraine gegen den russischen Druck sieht jetzt unheimlich ähnlich aus wie die Neonazi-Gruppen, die am Wochenende in Charlottesville, VA, Ärger schürten. Und laut der New York Times haben die Neonazis in der Ukraine Atomraketenmotoren nach Nordkorea geliefert.

Julian Assange nahm es ebenfalls zur Kenntnis und twitterte zwei Bilder, eines der ukrainischen Neonazi-Marsch auf der linken Seite und eines der Neonazis in Charlottesville auf der rechten Seite, die beide Tiki-Fackeln trugen, die so aussehen, als hätten sie leicht genau die gleichen Leute sein können.

5. Durchgesickerte Dokumente zeigen, dass das FBI das ukrainische Neonazi-„Azov-Bataillon“ finanzierte, das das Chaos in Charlottesville orchestrierte, um die Rassenteilung anzuheizen und den Westen zu destabilisieren

Neu durchgesickerte Dokumente scheinen darauf hinzudeuten, dass das FBI tatsächlich Steuergelder zur Finanzierung einer Einheit der ukrainischen Nationalgarde verwendet hat, deren Mitglieder mit der Neonazi-Ideologie verbunden sind und im August 2017, nur wenige Monate nach Beginn der Amtszeit des damaligen Präsidenten Donald Trump, Verbindungen zum Aufstand in Charlottesville, Virginia, haben. LESEN SIE DEN REST

6. Schockvideo: Von den USA unterstützte ukrainische Neonazis Nail Rebel Fighter to a Cross, Burn Him Alive

Schockierende Bilder zeigen ukrainische Neonazi-Milizkämpfer, die eine Hinrichtung im ISIS-Stil durchführen, bei der sie einen separatistischen Rebellen an ein Kreuz nageln und ihn dann lebendig verbrennen. Das Video wurde schnell aus dem Internet entfernt.

7. OBAMA BEWAFFNET UKRAINISCHE NEONAZI-MILITANTE?

Ein neuer Gesetzentwurf, der in den USA eingeführt wurde. Der Senat würde gestern die Obama-Administration ermächtigen, ausgeklügelte Waffentechnologie im Wert von 350 Millionen Dollar in die Ukraine zu schicken, obwohl Neonazi-Militante offen an der Seite der Kiewer Streitkräfte kämpfen.

Der überparteiliche Ukraine Freedom Support Act von 2014, der von den Senatoren Robert Menendez (D-NJ) und Bob Corker (R-TN) eingeführt wurde, soll noch heute vom Ausschuss für auswärtige Beziehungen des Senats diskutiert werden.

8. BIG TECH LIEBT JETZT NAZIS: Facebook kehrt die Position zum zuvor zensierten Neonazi-„Azov-Bataillon“ des ukrainischen Militärs um und wird es jetzt erlauben, inmitten der russischen Invasion gelobt zu werden

Wie alle linken Big-Tech-Plattformen und ihre demokratischen Cheerleader wird Facebook von monumentalen Heuchlern geleitet, die sich in Themen entscheiden, die nicht auf einem moralischen Kompass, sondern auf politischer Zweckmäßigkeit basieren.

9. Von den USA unterstützte Neonazi-Partei mit Schlüsselrollen in der ukrainischen Regierung

Extremistische Gruppe nach einem Treffen mit McCain & Nuland mit Macht belohnt

Die Bestätigung, dass einer von den USA unterstützten Neonazi-Partei Schlüsselpositionen innerhalb der neu gebildeten ukrainischen Regierung übertragen wurden, zeigt die Tatsache, dass der Euromaidan-Aufstand ein erfundener Staatsstreich war und sehr wenig mit Freiheit und Demokratie zu tun hat.

Im Dezember, etwa zur gleichen Zeit, als die führende US-Diplomatin Victoria Nuland ankündigte, dass die Vereinigten Staaten 5 Milliarden Dollar investiert hatten, um den Ukrainern zu helfen, eine neue Regierungsform zu erreichen, traf sich Senator John McCain mit dem Vorsitzenden der Svoboda-Partei Oleh Tyahnybok und teilte sich die Bühne mit

10. Zehntausende von TATSÄCHLICHEN Nazis halten den Marsch im von den USA finanzierten Land ab – Mainstream Media Silent

Kiew, Ukraine – Am vergangenen Wochenende fand der größte Neonazi-Marsch in der modernen ukrainischen Geschichte statt, aber praktisch die gesamten westlichen Mainstream-Medien ignorierten völlig die 20.000 Neonazi-Extremisten, die faschistische Slogans sangen, Fackel schwingten und den Nazi-Gruß offen gaben, als sie Völkermord lobten.

Bis zu 20.000 Neonazi-Extremisten versammelten sich, um den Jahrestag der ukrainischen Aufständischen Armee (UPA) zu ehren. Die UPA war eine paramilitärische Gruppe, die mit Hitler und den Nazis zusammenarbeitete.

Wenn amerikanische Soldaten in diesem Fiasko geopfert werden, müssen Sie sich die Wahrheit ansehen und die damit verbundene Politik betrachten.

Hier geht es um die Politik.

Bitte beten Sie für eine friedliche Lösung und beten Sie, dass keine Amerikaner sterben müssen, damit dies geschieht.

H/T DCClothesline

 

 

Quelle: https://newspunch.com/10-key-pieces-of-evidence-that-prove-biden-is-funding-nazis-in-ukraine/