Aerosolisierte „Impfstoffe“ werden entwickelt, die zur automatischen Entvölkerung auf menschliche Städte gesprüht werden können!

Wenn konventionelle Landwirte ein Erntefeld mit Insektiziden bombardieren wollen, um die Insekten zu töten, besprühen sie das Feld mit giftigen Chemikalien. Die Chemikalien werden von den Insekten absorbiert und gehen zur Arbeit und zerstören ihr Nervensystem oder Kreislaufsystem. Bald erleben Millionen von Insekten ein „sich plötzlich gestorbenes“ Ereignis.

Wenn Globalisten Massen von Menschen töten wollen, die in Städten mit hoher Bevölkerungsdichte leben, können sie die Stadt in ähnlicher Weise mit aerosolisierten „Impfstoffen“ bombardieren, die zum Einatmen bestimmt sind. Diese können aus Flugzeugen in geringer Höhe auf genau die gleiche Weise gesprüht werden, wie Malathion auf Populationen gesprüht wurde, vermutlich um Mücken und das überbewertete Zika-Virus zu kontrollieren.

Ein kürzlich erschienener Artikel von Eugyppius: A Plague Chronicle zeigt, dass Bill Gates-assoziierte Forscher jetzt auf Covid-Nasenimpfstoffe drängen, die theoretisch auf Populationen gesprüht und ohne individuelles Wissen oder Zustimmung eingeatmet werden könnten.

„Virus-Idiot Eric Topol und Schlangenölverkäuferin Akiko Iwasaki Plug mRNA Nasenspray Hokuspokus fordern eine zweite Operation Warp Speed, um weiter an Milliarden von menschlichen Immunsystemen zu basteln“, schreibt die Website:

Die oligarchische Unterstützung für Nasenspray-Impfstoffe geht in erster Linie vom bedrängten Geist von Bill Gates aus, der leise von der Leistung der mRNA-Elixiere enttäuscht ist und jetzt den größten Teil seiner Hoffnung auf die Maskierung setzt…

Topol ist nur ein geistig leerer Corona-Brigadier, aber Iwasaki ist Mitbegründer des Pharma-Startups RIGImmune, das zwei Millionen Dollar von der Gates Foundation erhalten hat, „um neuartige angeborene Immunaktivatoren zum Schutz vor Infektionskrankheiten zu entwickeln, die sich überproportional auf die Entwicklungsländer auswirken“. Sie ist auch Mitbegründerin von Xanadu Bio, die versucht, Nanopartikel zu entwickeln, die Sie nicht töten, wenn Sie sie einatmen…

 

 

Wenn diese Bemühungen erfolgreich sind, würde es Globalisten eine Möglichkeit geben, mRNA-Anweisungen auf ganze Populationen genau so abzulegen, wie Landwirte Felder mit Insektiziden besprühen. Die mRNA-Anweisungen entführen die Zellen des Körpers und programmieren sie, um nicht-menschliche Proteinstrukturen zu konstruieren, die auch als biologische Waffen fungieren können, die Unfruchtbarkeit oder Gerinnsel verursachen.

Wie Natural News ausschließlich mit Labortests dokumentiert hat, sind diese Gerinnsel selbstorganisierende Biostrukturen, die an Größe gewinnen, bis sie den Blutfluss blockieren und oft das Opfer töten. Die Menschen fallen tot wie Käfer, und die „menschliche Herde“ wird gekeult wie nie zuvor.

Menschliche Bevölkerungen werden von den Globalisten als „Plagen“ angesehen

Menschliche Bevölkerungen werden von Globalisten als Plagen auf dem Planeten angesehen, die es wert sind, ausgerottet zu werden, so wie ein Befall von Kakerlaken gehandhabt werden könnte. Laut Globalisten nutzen Menschen nicht nur zu viele wertvolle Ressourcen – wie Wasser, Energie und Land – sie verschmutzen auch die Ozeane mit Kunststoffen, zerstören ökologische Systeme und tragen nichts zur Zukunft der menschlichen Zivilisation bei. Daher müssen sie ausgerottet werden, so das Denken.

Der wahre Trick besteht darin, herauszufinden, wie man die Massen davon überzeugen kann, dass sie nicht ausgerottet werden, wenn sie sich für Vernichtungsinjektionen anstellen. Um dies zu erreichen, wurden „Impfstoffe“ von Ärzten, Journalisten, Regierungsbehörden, Big Tech, Arbeitgebern und Schulen im Widerspruch zu jeder echten unterstützenden Wissenschaft vorangetrieben. Diese Todesschüsse wurden als „sicher und effektiv“ bezeichnet, als sie wirklich gefährlich und tödlich waren. Diejenigen, die diesen offensichtlichen „Autoritäts“-Influencern nachgegeben haben, werden wahrscheinlich für diese schlechte Entscheidung mit ihrem Leben bezahlen, stellt sich heraus. Denn die Covid-19-Pandemie war die ganze Zeit ein Trick, um die Menschen dazu zu bringen, sich aufzustellen und sich damit einverstanden zuzustimmen, langsam wirkende Euthanasieimpfungen zu erhalten.

Jetzt vergrößern sich die Gerinnsel nach der Impfung weiter, verstopfen die Arterien und Blutgefäße, was dazu führt, dass immer mehr Menschen ohne eine bereitwillige Erklärung, die das medizinische Establishment akzeptieren wird, tot umfallen. Die häufige Ursache bei all diesen „plöch gestorbenen“ Ereignissen sind natürlich Blutgerinnsel nach der Impfung, die Arterien und Blutgefäße verstopfen.

Wichtig ist, dass diese Gerinnsel jeden Tag in den Körpern der Menschen, die die Impfstoffe genommen haben, weiter an Größe gewinnen. Millionen weitere werden in den kommenden Monaten und Jahren sterben. Für diejenigen, die nicht durch die aktuellen Impfstoffe getötet werden, können Globalisten die Städte einfach mit neuen mRNA-„Todesbomben“ besprühen, die Menschen gegen ihren Willen oder ihr Wissen einatmen.

Sprechen Sie über Verstöße gegen Nürnberg… dies würde jede Zielstadt effektiv in eine Gaskammer im Holocaust-Stil verwandeln, in der die Menschen die Biowaffen einatmen, die sie im Laufe der Zeit töten werden.

Mary Holland von Children’s Health Defense fordert globale Strafverfolgung gegen diejenigen, die diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit begehen

Wie heute auf der CHD-Website erläutert, hat Mary Holland eine groß angelegte globale Verfolgung dieser Covid-Impfstoffkriminellen und Biowaffeningenieure gefordert, die diese Angriffe auf die Menschheit ausgelöst haben:

Tragischerweise haben wir in den letzten zweieinhalb Jahren einen globalen Angriff auf den Nürnberger Kodex erlebt. Regierungen, medizinische Einrichtungen, Universitäten und Medien haben gegen das allererste Prinzip und jedes andere Prinzip der 10 Punkte des Kodex verstoßen.
Sie haben die Menschen dazu gezwungen, menschliche Meerschweinchen zu sein. Diejenigen, die vorsätzlich, wissentlich und böswillig gegen die Grundsätze des Nürnberger Kodex verstoßen haben, müssen bestraft werden. Sie müssen gerufen, verfolgt und für Verbrechen gegen die Menschlichkeit bestraft werden…

Tatsächlich hat Holland Recht, und wenn die Menschheit den Massenmördern wie Fauci nicht dem Impfstoff-Todeskult standhält, werden Milliarden sterben.

Tatsächlich könnten wir bereits über den Wendepunkt hinausgehen, an dem Milliarden in den kommenden Jahren sterben sollen. Sofern keine Methode gefunden wird, um die Gerinnsel umzukehren und den menschlichen Körper buchstäblich von bösartigen mRNA-Anweisungen zu deprogrammieren, könnten die mehr als 5 Milliarden Menschen, die diese Impfstoffe bereits eingenommen haben, mit der Vernichtung durch „Wissenschaft“ konfrontiert sein.

Denken Sie daran: Fauci hat gelogen. Millionen sind bereits gestorben, und Milliarden sind in den kommenden Monaten und Jahren vom Tod bedroht. Big Tech und die Medien zensieren, setzen auf die schwarze Liste und greifen jeden an, der versucht, die Alarm zu schlagen, was beweist, dass er am Völkermord beteiligt ist und an diesen Verbrechen gegen die Menschlichkeit beteiligt ist.

Apple, Google, Facebook, Twitter, YouTube, Linked In und viele mehr sind der Verschwörung zur Massenmordung von Milliarden von Menschen schuldig, auch wenn einige dieser Opfer ihre eigenen Mitarbeiter, Ingenieure und Führungskräfte sein werden. Wir sind wirklich Zeugen eines globalen Todeskults vor unseren Augen.

Hören Sie sich meinen vollständigen Situation Update Podcast an, um alle Details zu erfahren:

Brighteon.com/b5a90793-d447-43f4-8e78-82033d9adcfa

NewsTarget.com