#AfD-Kompakt: Merkel hat Deutschland zum „Importweltmeister“ für Gewalt und Empfängern von Sozialleistungen gemacht!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Kaum ein Land importiert so viel Antisemitismus, Gewalt, sexuelle Übergriffe und Leistungsempfänger!

Laut heutiger „BILD“ stieg der Straftatbestand „Vergewaltigung durch Gruppen“ in Deutschland aktuell um 106,3 Prozent an! Gestern wurde in Frankfurt/M. eine Studie („Welt“) vorgestellt, nach der Juden in Deutschland  von wachsendem Antisemitismus in der Bundesrepublik ausgehen. „Drei Viertel der Befragten nehmen Judenfeindlichkeit als großes Problem wahr.“ Hinzu kommen rund 20 Millionen Euro pro Monat, die arbeitslose Asylbewerber derzeit die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) kosten. Laut Bundesagentur für Arbeit (BA) stieg zudem die Zahl der ALGII-Bezieher unter Asylbewerbern und Migranten in nur einem Jahr um das Doppelte an – auf 564.000 erwerbsfähige Leistungsberechtigte. Im gleichen Monat des Vorjahres waren es „nur“ 283.000.

Dazu erklärt die sächsische AfD-Fraktions- und Bundesvorsitzende, Frauke Petry: „Unter der wohl erfolglosesten deutschen Kanzlerschaft, mit Merkel an der Spitze, hat sich Deutschland offenbar nun endgültig den weltweiten Ruf als ‚Importweltmeister‘ erarbeitet. Kaum ein anderes Land dürfte in einem so kurzem Zeitraum von lediglich zwei Jahren derart viel Kriminalität, Vergewaltigungen, Leistungsempfänger mit verschwindend geringer Aussicht auf einen Arbeitsplatz und zugleich grassierende Judenfeindlichkeit in das eigene Land eingeführt haben, wie Deutschland.

Die AfD ist angetreten, diesen unheilvollen Titel wieder abzulegen und neben dem Ruf, wirtschaftlicher Exportweltmeister zu sein, diesen zweifelhaften Spitzenreiterplatz nun auch bei Abschiebungen hier bereits länger kassierender, nichtberechtigt anwesender Asylbewerber zu erreichen.“

Quelle: https://afdkompakt.de/


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*