Ahlen: Jugendliche geraten aneinander und prügeln sich!

 

Warendorf – Am Sonntag, 19.11.2017, um 03.46 Uhr, meldete ein Zeuge eine Schlägerei von mehreren Personen an einem Pkw auf der Straße Im Pattenmeilchen in Ahlen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte flüchteten mehrere der Personen in den Berliner Park. Drei Jugendliche im Alter von 16, 18 und 20 Jahren hielten die Einsatzkräfte fest. Nach den ersten Ermittlungen fuhren die drei mit einem Pkw an einer Gruppe Jugendlicher vorbei. Zu dieser Zeit hielt einer der drei eine Schusswaffe aus dem Pkw und richtete sie auf die Gruppe. Anschließend hielt der Pkw an und es kam zu der körperlichen Auseinandersetzung. Die Einsatzkräfte fanden die Schreckschusswaffe in der Parkanlage auf und stellten sie sicher. Sie brachten die drei Jugendlichen zur Polizeiwache nach Ahlen, von wo diese wieder entlassen wurden. Die Ermittlungen zu den anderen Beteiligten dauern an. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den anderen Beteiligten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Ahlen, Telefon 02382/965-0, oder pr E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.