Alkoholisierter Autofahrer mißbraucht Rettungsgasse – Strafanzeige folgt!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

46284 Dorsten / A 31  – Ergänzung zur Pressemitteilung ots POL-MS: “Auffahrunfall mit fünf leicht verletzten Personen” vom 06.08.2017, 05:16 Uhr

Nach dem berichteten Verkehrsunfall auf der A 31 kam es in Richtung Norden zu einem Rückstau. Die Fahrzeugführer bildeten vorbildlich eine Rettungsgasse und ermöglichten Polizei und Rettungsdienst, den Unfallort schnell zu erreichen.

Ein 29 jähriger Mann aus Gelsenkirchen nutzte die Rettungsgasse mit seinem VW mißbräuchlich, um vermeintlich schneller ans Ziel zu kommen. Polizisten durchkreuzten dieses verbotene Vorhaben und stoppten den Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten zudem eine deutliche Alkolholfahne beim Fahrer fest. Nach einer fälligen Blutprobe muss der junge Mann nun erst einmal ganz darauf verzichten, ein Fahrzeug zu führen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*