Amtsgericht Kusel: Person mit fremdländischem Akzent löst Polizeieinsatz aus!

 

Kusel  – Beim Amtsgericht Kusel ist am Dienstagmorgen ein Telefonanruf mit bedrohlichem Inhalt eingegangen. Der bislang unbekannte Anrufer, der mit fremdländischem Akzent gesprochen haben soll, löste einen Polizeieinsatz aus.

In Abstimmung mit der Amtsgerichts-Leitung wurden Einlass-Kontrollen im Gerichtsgebäude durchgeführt und Personen durchsucht. Daneben wurde das Gerichtsgelände über mehrere Stunden bestreift.

Die Kriminalpolizei in Kaiserslautern hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen. Nach dem anonymen Anrufer, gegen den ein Verfahren wegen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten eingeleitet wurde, wird gesucht. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar hinterlassen