Bad Hersfeld: 28-jährige wurde von einem Mann mit hellbraunem Teint sexuell belästigt!

Bad Hersfeld

Polizei Hessen
Polizei Hessen

 

Am heutigen Dienstagmorgen (20.11.), zwischen 7.35 und 7.40 Uhr, wurde eine 28-jährige Bad Hersfelderin im Bereich des Zebrastreifens aus Richtung Meisebacher Straße / Wehneberger Straße Opfer einer sexuellen Belästigung durch einen Mann. Der Mann, höchstens 30 Jahre alt, ca. 1,70 bis 1,75 m groß, hellbrauner Teint, schwarze, kurze glatte Haare von normaler Statur sprach die Frau an, ob sie eine Zigarette habe. Die Frau verneinte dies. Im nächsten Augenblick griff der Mann die Frau zwischen die Beine und fasste sie in den Schritt. Er soll eine helle Jeans, eine graue Jacke mit Kapuze und Tennisschuhe getragen haben. Die Frau bekam einen großen Schrecken und rief nach Hilfe. Darauf lief der Mann in Richtung Marktplatz davon. Zur Tatzeit sollen an dem Fußgängerüberweg mehrere Autos kurz angehalten haben. Vielleicht wurde der Vorfall von einem der Autofahrer beobachtet. Wer kann Hinweise zur Identität des noch unbekannten Täters geben. Die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Polizeipräsidium Osthessen