Bad Schwalbach: Schlägereien auf Kerbeveranstaltung, mehrere Verletzte!

Bad Schwalbach

Hessenreport
Hessenreport Bad Schwalbach

 

Bad Schwalbach – In der Nacht von Samstag auf Sonntag sorgten zwei größere Schlägereien auf Kerbeveranstaltungen für jede Menge Arbeit für die Rettungsdienste und die Bad Schwalbacher Polizei. 1) Dickschieder Kerb Zunächst gerieten auf der Dickschieder Kerb im Dorfgemeinschaftshaus Heidenrod-Dickschied gegen 01.30 Uhr am frühen Sonntagmorgen mehrere Kerbebesucher aneinander. Die Streitigkeiten verlagerten sich vor die Veranstaltungshalle, wo von einem Beteiligten auch Reizgas gegen andere Besucher versprüht wurde. Diesbezüglich richten sich aufgrund mehrerer Zeugenhinweise die polizeilichen Ermittlungen gegen einen polizeibekannten 26 jährigen Bad Schwalbacher. Letztlich wurden in Dickschied 3 Personen leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. 2) Wingsbacher Kerb Etwa zwei Stunden später kam es auf der Wingsbacher Kerb in Taunusstein-Wingsbach, in dortiger Veranstaltungshalle, ebenfalls zu einer handfesten Auseinandersetzung größerer Personengruppen. Ein Kerbebesucher wurde hierbei von bislang unbekannten Tätern mit Fußtritten so traktiert, dass er mit schweren Verletzungen in ein Wiesbadener Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Zeugen der Auseinandersetzungen, die Hinweise auf den / die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Bad Schwalbach unter Tel.: 06124-70780 in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Westhessen