BadBentheim: Linienbusfahrer unterstützt Fußstreife der Bundespolizei bei Festnahme

BadBentheim

Bild: Symbolbild Bundespolizei - Festnahme eines Straftäters
Bild: Symbolbild Bundespolizei – Festnahme eines Straftäters

BadBentheim – Hauptbahnhof; Innenstadt; Dank der Unterstützung eines aufmerksamen Linienbusfahrers konnten Bundespolizisten am frühen Dienstagabend einen auf der Flucht befindlichen Ladendieb noch im Stadtgebiet festnehmen. Der 50-jährige Tatverdächtige hatte zuvor gegen 18:30 Uhr im Oldenburger Hauptbahnhof in der dortigen Bahnhofsbuchhandlung eine „Powerbank“ entwendet. Nach einem Hinweis einer Mitarbeiterin der Buchhandlung an eine im Bahnhofsbereich befindliche Fußstreife der Bundespolizei nahmen die Beamten sofort die Verfolgung des auf dem Fahrrad flüchtenden Täters auf. Laut Polizeibericht entschieden sich die Beamten kurzerhand – aufgrund der Distanz zum Tatverdächtigen – einen Linienbus der VWG in Richtung Lappan anzuhalten. Der Busfahrer reagierte geistesgegenwärtig und nahm die Beamten bis zur Lappankreuzung mit. Etwas später konnten die „Gesetzeshüter“ den Mann im Innenstadtbereich stellen. Das Diebesgut konnte unbeschädigt bei dem polizeibekannten Mann aufgefunden und der Bahnhofsbuchhandlung zurückgegeben werden. Gegen den 50-Jährigen wurden entsprechende Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen.

Anmerkung: Bei der Leitstelle der VWG bedankten sich die Beamten noch am Abend telefonisch.

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim