#Baiersbronn: Entlaufene Rinderherde wieder eingefangen!

 

Mehrere ortsansässige Landwirte und die Polizei waren am Sonntagmorgen auf Achse, um eine entlaufene Herde Rinder wieder einzufangen.

Gegen 9.40 Uhr wurden der Polizei Rinder auf der B462 zwischen Klosterreichenbach und Baiersbronn gemeldet. Die Ordnungshüter trafen vor Ort nur noch auf ein einzelnes Tier, das auf der Straße stand. Der Rest der Herde hatte sich bereits entfernt. Kurze Zeit später sichteten Zeugen die Rinder in der Ruhesteinstraße. Dort spazierten die Tiere teilweise durch Gärten, die wegen des Getrampels schwer in Mitleidenschaft gezogen wurden. Mehreren ortsansässigen Landwirten gelang es schließlich gemeinsam mit der Polizei, die 17 abtrünnigen Rinder wieder einzufangen.

Polizeipräsidium Tuttlingen