#Bamf-Skandal – #Seehofer muss das Amt reformieren!

Straubing (ots) – Wie sich zeigt, hat das System in Teilen versagt. Entscheidungen im Akkord, unrealistische Zielvorgaben aus dem Fundus von Unternehmensberatern, gewaltiger Druck von allen Seiten, der Verzicht auf effektive Kontrollmechanismen – es ist ein System entstanden, in dem Missbrauch möglich ist. Und wo dies der Fall ist, findet Missbrauch auch statt. Horst Seehofer hat die Zustände immer wieder kritisiert. Jetzt hat er als Innenminister das Amt und die Macht, das marode System nachhaltig zu reformieren, es wasserdicht und zukunftsfest zu machen. Und nicht nur schnell. An dieser Aufgabe muss er sich messen lassen.

 

Straubinger Tagblatt