Bayernwahl 2018: Die CSU vor der Wahl – Der Schuldige ist ausgemacht Tagesspiegel!

Bayernwahl 2018
Bayernwahl 2018

 

Natürlich äußert sich in dieser für die Partei dramatischen Situation niemand – außer dem nachtretenden Polit-Oldie Erwin Huber – kritisch über Seehofer. Aber der Schuldige bei einer womöglich historischen Wahlniederlage ist schon ausgemacht: der Vorsitzende. Das sagt auch Söder auf versteckte Weise, wenn er meint: „Eigentlich haben wir in Bayern fast alles richtig gemacht.“ http://mehr.bz/bof8360

 

Badische Zeitung