#Bergstraße: #Meldungen über #Anrufe #falscher #Polizeibeamte!

 

Bergstraße (ots) – Am Freitagabend (12.01.) haben bislang noch unbekannte Täter versucht, mit der altbekannten Masche des „Falschen Polizeibeamten“ an Beute zu kommen. Der Polizei wurden mehrere Anrufe aus Bensheim, Rimbach, Einhausen, Lorsch und Mörlenbach gemeldet. In allen Fällen erschien die 110 mit örtlicher Vorwahl im Display. Die Kriminellen gaben sich als Polizist aus und fragten die Angerufenen nach ihren Vermögensverhältnissen. Niemand der meist älteren Mitbürger ging nach derzeitigen Erkenntnissen auf den Schwindel ein. Die „richtige“ Polizei warnt dennoch vor der Masche! Echte Beamte rufen nie über die 110 an. Seien sie misstrauisch und geben Sie am Telefon keine Auskunft über Geld oder Wertgegenstände. Übergeben sie niemals nur aufgrund eines Anrufs Geld an Unbekannte.