#Berlin-#Mitte: #Blutbad in #Wedding, #Mann #wird von #Gruppe #niedergemessert, #Not-OP!

Nr. 0248
Nach Streitigkeiten vor einer Bar in Wedding erlitt ein Mann gestern Vormittag schwere Verletzungen. Gegen 10 Uhr, so der derzeitige Ermittlungsstand, geriet der 24-Jährige in der Max- Ecke Hochstädter Straße wohl mit mehreren Personen in einen Streit, in dessen Folge ihm Stichverletzungen am Oberkörper zugefügt wurden. Er wurde in einem Krankenhaus notoperiert. Lebensgefahr soll dem Vernehmen nach derzeit nicht bestehen. Die weiteren Ermittlungen nach den Tätern hat die Kriminalpolizei der Direktion 3 übernommen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: