Berlin: Staatsschutz ermittelt nach rassistischer Beleidigung!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Polizeimeldung vom 18.07.2017

Neukölln

 

Nr. 1612
In den Abendstunden rief ein Mann rassistische Beleidigungen vom Balkon seiner Wohnung in Britz. Gegen 21.20 Uhr alarmierte ein 48-Jähriger die Polizei und gab an, dass ihn ein Mann vom Balkon einer Wohnung im Martin-Wagner-Ring rassistisch beleidigt habe. Nachdem die Beamten die Personalien des 61-jährigen Wohnungsmieters aufgenommen hatten, öffnete dieser erneut das Fenster und beleidigte den 48-Jährigen wiederum rassistisch. Gegen ihn ermittelt nun der Polizeiliche Staatschutz beim Landeskriminalamt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*