#Berlin: #Steinwürfe gegen #Eingangstür der #US-Botschaft!


USA

 

Polizeimeldung vom 01.01.2018
Mitte
 
728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Nr. 0007
Beamte der 35. Einsatzhundertschaft haben heute Mittag einen Mann in Mitte festgenommen, der mehrere Steine gegen die Eingangstür der US-Botschaft geworfen und die Tür beschädigt haben soll.
Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll der 47-Jährige gegen 13 Uhr mehrere Kleinpflastersteine gegen die Eingangstür des Gebäudes am Pariser Platz geworfen haben. Da gegen ihn ein offener Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bestand, wurde er einem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt. Inwieweit die Sachbeschädigung an dem Gebäude politisch motiviert war, prüft derzeit der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*