Betzdorf: 2 Südeuropäer greifen Mann heimtückisch von hinten an!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Betzdorf  – Ein 35-jähriger Mann wurde am 07.08.2017, kurz vor 10:00 Uhr, im Bereich des Parkdecks Ladestraße von zwei bislang unbekannten Männern angegriffen und verletzt. Der Geschädigte sei nach seinen Angaben heimtückisch von hinten angegriffen, gewürgt und geschlagen worden. Einer der Angreifer habe auch versucht, ihn mit einem Messer zu stechen. Dies habe er abwehren können und sei dadurch an der Hand verletzt worden. Durch einen Faustschlag sei der Geschädigte dann bewusstlos geworden. Als er nach wenigen Minuten wieder zu sich kam, waren die Täter weg. Der Geschädigte ging nach Hause und verständigte die Polizei. Er erlitt Prellungen und eine Schnittverletzung an der Hand. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Motiv der Tat ist noch unklar. Der Geschädigte kannte nach seinen Angaben die Männer nicht. Er beschreibt sie als Südeuropäer, die etwa 175 cm groß gewesen sein sollen. Einer der Täter habe eine Tätowierung am Hals gehabt. Hinweise auf ein Eigentumsdelikt liegen nicht vor, da dem Geschädigten die mitgeführten Wertgegenstände belassen wurden. Zeugen werden gebeten, sich unter 02741/9260 oder per Mail kibetzdorf@polizei.rlp.de an die Polizei in Betzdorf zu wenden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*