Bielefeld: Ehepaar randaliert auf Friedhof!

Bielefeld

Foto by: Screenshot Twitter Polizei Bielefeld NRW
Foto by: Screenshot Twitter Polizei Bielefeld NRW

 

In der Nacht auf Dienstag, den 18.12.2018, gegen 00:45 Uhr richteten ein Mann und eine Frau auf einem Friedhof an der Otto-Brenner-Straße großen Schaden an. Die Polizei griff ein.

Ein 30-jähriger Bielefelder bemerkte die Randalierer auf dem Friedhof und verständigte die Polizei. Nach kurzer Suche entdeckten die Beamten ein junges Paar in der Nähe des Friedhofs. Das Paar hatte auf dem Friedhof eine Tasche zurückgelassen. Der 21-jährige Mann und seine 19-jährige Frau hatten augenscheinlich mehrere Blumentöpfe von den Gräbern genommen und sie auf dem Vorplatz der dortigen Friedhofskappelle verteilt und umgestürzt. Erde und Blumen waren auf dem gesamten Vorplatz verteilt. Die alkoholisierten Bielefelder verhielten sich bei Eintreffen der Polizei aggressiv und wurden von den Beamten ins Gewahrsam genommen, um weitere Straftaten zu verhindern. Die Beamten informierten die Friedhofsverwaltung. Diese veranlasst die Reinigung und kontaktiert die Eigentümer der betroffenen Gräber. Eine Strafanzeige wegen Störung der Totenruhe wurde gestellt.

Polizeipräsidium Bielefeld