Bielefeld: Größere Personengruppe staatenloser liefert sich eine Schlägerei!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Bielefeld – Am 22.08.2017, gegen 22.03 Uhr, wurde der Leitstelle der Bielefelder Polizei eine größere Schlägerei im Bereich der Jöllenbecker Straße, Kreuzung zur Beckendorfstraße, gemeldet. Mit dem Eintreffen der ersten Streifenwagen am Einsatzort wurden zunächst keine Personen mehr am Ort angetroffen. Diese Personengruppe trat auf der Jöllenbecker Straße zwischen der Amtsstraße und Dorfstraße erneut in Erscheinung. Die Personen prügelten, trotz Anwesenheit der Polizei, aufeinander ein. Erst als weitere Streifenwagen aus der Stadt hinzugezogen wurden, gelang es, die Personen zu trennen. Es handelte sich um zwei Gruppen mit insgesamt zehn Personen im Alter von 14 bis 25 Jahren. Zwei der Beteiligten, welche vor Ort nicht zu beruhigen waren, mussten die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Einer musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Grund der Auseinandersetzung konnte vor Ort nicht ermittelt werden. Strafrechtliche Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*