#Bombenalarm in #Sinsheim: Kurzfristige Sperrung des #Bahnhofsgebäudes wegen einer #Bombendrohung!

Polizeireport

Am Dienstag gegen 17.30 Uhr meldete sich eine Mitarbeiterin einer Telefonseelsorge beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim und teilte mit, dass eine bislang unbekannte Person via Chat behauptete, eine Bombe am Sinsheimer Bahnhof deponiert zu haben. Es wurde daraufhin unverzüglich mit mehreren Kräften der Sinsheimer Polizei das Bahnhofsgebäude geräumt. Parallel dazu konnte der Absender der Chat-Nachricht ermittelt werden. Dieser ist psychisch krank und fiel in der Vergangenheit bereits wegen ähnlicher Vorfälle auf. Eine ernsthafte Bedrohung lag nicht vor, so dass nach einer halben Stunde Entwarnung gegeben und die Sperrung des Bahnhofs aufgehoben werden konnte.

Polizeipräsidium Mannheim