Bonn: Nach eskalierten Streit 55-jähriger messert 59-jährigen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Bonn  – Schwer verletzt wurde ein 59-jähriger Mann am 27.08.2017 bei einem Streit auf der Heisterbacher Straße in Königswinter-Niederdollendorf: Nach den bisherigen Ermittlungen eskalierte gegen 11:15 Uhr ein zunächst verbal geführter Streit zwischen dem 59-Jährigen und einem ihm bekannten 55-jährigen Mann. Nachdem der Streit schließlich in eine körperliche Auseinandersetzung gemündet war, verletzte der 55-Jährige nach dem derzeitigen Sachstand den älteren Kontrahenten mit einem Messer im Oberkörperbereich und entfernte sich dann zu Fuß vom Tatort. Der 59-Jährige wurde nach erfolgter Erstversorgung durch die alarmierten Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert – nach dem aktuellen Erkenntnisstand schwebt er nicht in Lebensgefahr. Der 55-Jährige wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in der Nähe des Tatortes angetroffen, überprüft und vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der ersten Maßnahmen durch die Kriminalwache hat das zuständige Kriminalkommissariat die weitergehenden Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung übernommen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*