Braunschweig: 4-5 Südländer schlagen gemeinschaftlich auf einen Mann ein!

 

Braunschweig  – Zu Streitigkeiten kam es am Freitag abend vor dem Einkaufszentrum am „Weissen Ross“. Nach Aussagen mehrerer Zeugen geriet ein 40jähriger Mann mit 4-5 südländisch aussehenden jungen Männern in eine immer lauter werdende Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf kam es zu Handgreiflichkeiten bei denen die Gruppe gemeinschaftlich auf den Mann einschlug und trat. Ein Zeuge rief die Polizei. Schließlich liefen die Männer in Richtung Neustadtring davon. Der Verletzte wurde mit einem Krankenwagen zur ärztlichen Versorgung seiner diversen Prellungen ins Krankenhaus gebracht. Eine Fahndung nach den Schlägern verlief erfolglos. Hinweise zu den beteiligten Personen bitte an das Polizeikommissariat Nord unter Teleon 0531-4763315.