Bremen: Frau (44) wird schwer verletzt nach brutalen Überfall

Bremen

 

Ort: Bremen-Neustadt, Herrlichkeit, Promenade "Kleine Weser"
Zeit: 03.01.2019, 06.00 Uhr

Nach einem brutalen Überfall am Donnerstagmorgen auf eine 44-Jährige in der Bremer Neustadt sucht die Polizei dringend Zeugen.

In den frühen Morgenstunden entdeckte ein Jogger in der Straße „Herrlichkeit“ in Höhe der Wilhelm-Kaisen-Brücke auf der Rückseite eines Bürogebäudes die schwer verletzte Frau. Offensichtlich hatte die 44-Jährige dort die Nacht verbracht, als sie von einem Unbekannten angegriffen und zusammengeschlagen wurde. Dabei erlitt die Frau massive Gesichtsverletzungen. Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Der Angreifer soll männlich gewesen sein, relativ groß, dunkle Kleidung sowie eine Mütze getragen haben.

Die Polizei sucht dringend Zeugen und fragt, wem in der Nacht bis gegen 6.30 Uhr in diesem Bereich etwas aufgefallen ist. Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen an den Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen