#Bretzenheim/#Laubenheim: #Festnahme eines 34-Jährigen nach mehreren #Diebstählen!

Bad Kreuznach-Bretzenheim,Langenlonsheim,Laubenheim  – Am 19.04.2018 wurde der Polizei Bad Kreuznach gegen 18.30 h gemeldet, dass in Bretzenheim ein Mann heimlich die Scheune eines Weinguts betreten und dort versucht hatte aus einem PKW einen Fahrzeugschein zu entwenden.

Der Täter wurde hierbei von Nachbarn beobachtet und flüchtete vor Eintreffen der verständigten Polizeibeamten vom Tatort. Im Rahmen der Fahndung konnte der Täter in der Binger Straße festgenommen werden. Hierbei wurde beim Täter eine Kellnergeldbörse mit Bargeld aufgefunden. Spätere Ermittlungen ergaben, dass der Mann die Geldbörse zuvor aus einem Weingut in Bretzenheim entwendet hatte. Nach beweissichernden Maßnahmen wurde der Mann entlassen.

Am 20.04. meldeten besorgte Anwohner aus Laubenheim gegen 00.10h, dass sich nunmehr ein Mann auffällig verhalten und an Häusern klingeln würde. Bei der Überprüfung der eingesetzten Beamten wurde der Mann erneut angetroffen und überprüft. Er führte in diesem Moment einen weißen Bademantel und ein schwarzes „TomTom“ Navigationsgerät mit, dessen Herkunft er nicht plausibel erklären konnte. Der Mann hatte offensichtlich auch diese Gegenstände kurz zuvor im Bereich Laubenheim entwendet. Die beiden Gegenstände wurden sichergestellt und der Täter auf der Polizeidienststelle in Gewahrsam genommen.

In diesem Zusammenhang werden daher die Geschädigten und auch mögliche Zeugen gesucht. Es besteht der Verdacht, dass der Täter im Bereich Bretzenheim, Langenlonsheim, Laubenheim weitere Taten verübt hatte. Zeugen können sich unter der Tel-Nr: 0671 88110 mit der Polizei Bad Kreuznach in Verbindung setzen.

Beschreibung des Mannes: schwarze Haare und 3 Tage Bart, schlank, Südländer, 1,89m groß, trug ein beigefarbenes T-Shirt und Jeans

Polizeiinspektion Bad Kreuznach