Butzbach: Polizeibekannter staatenloser Randalierer mit Beil flüchtet auf Dach!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Gießen – Zu einem polizeilichen Einsatz kommt es derzeit in Butzbach/Pohl-Göns. Mehrere Streifenwagen haben einen Bereich der Gönser Straße abgesperrt.

Gegen 16.15 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein. Demnach soll ein 20 – Jähriger in einem Wohnhaus mehrere Einrichtungsgegenstände zerstört haben. Der Mann hatte sich dann in den Hof begeben und wurde dort von einer Streife angetroffen. Im Zuge der dann durchgeführten Personenkontrolle widersetzte sich der 20 – Jährige und es kam zu einem Gerangel mit einem Polizeibeamten. Dabei wurde der Polizeibeamte verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Butzbacher flüchtete danach.

Nachdem mehrere Streifenwagen in der Gönser Straße eintrafen und den Bereich abriegelten, begab sich der 20 – Jährige auf das Dach eines Nachbarhauses. Der inzwischen offensichtlich mit einem Beil bewaffnete Mann zerschlug vermutlich mehrere Dachziegel und Fensterscheiben. Das in Frage kommende Wohnhaus wurde inzwischen umstellt.

Spezialkräfte wurden angefordert.

Im Zuge eines Polizeieinsatzes konnte ein 20 – Jähriger am Freitag, gegen 19.25 Uhr, in einem Wohnhaus in der Gönser Straße widerstandslos festgenommen werden.

Bei den weiteren Maßnahmen soll nun geprüft werden, ob der polizeibekannte Heranwachsende in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert werden muss.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*