Nebulöse Verharmlosungen von Innenminister Thomas Strobl (CDU) tragen nicht zur Aufklärung der Gruppenvergewaltigung bei!

Gruppenvergewaltigung Scharfe Kritik an den Aussagen und Verschleierungsversuchen von Thomas Strobl (CDU) in der heutigen Sitzung des Innenausschusses, in dem der Innenminister den Ausschussmitgliedern der fünf im Landtag vertretenen Parteien in nichtöffentlicher Sitzung Rede und Antwort zur mutmaßlichen Massenvergewaltigung in Freiburg zu stehen hatte, übt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Lars Patrick Berg MdL. „Wie zu erwarten war, ist Thomas Strobl nebulös geblieben und hat wenig zur Aufklärung beigetragen. Wir von der AfD haben von Strobl keine überzeugende Erklärung gehört, warum diese schreckliche Massenvergewaltigung nicht verhindert werden konnte. Der schon länger vorliegende Haftbefehl den Haupttäter wurde nicht vollstreckt, was die Tat wahrscheinlich verhindert hätte. Die Begründung Strobls war weder in der Sitzung des Innenausschusses noch in der anschließenden Pressekonferenz glaubhaft und fundiert. Auch der ‚ministerielle Sonderstab‘ hat den Haupttäter – der allein in den Jahren 2017 und 2018 nachweislich insgesamt 24 schwere Straftaten vom Betäubungsmittelhandel über Bedrohung und Körperverletzung bis[…]

Weiterlesen
Hitler Hakenkreuz

Nazis im baden-württembergischen Parlament, wohin das Auge blickt – bei CDU, SPD und FDP/DVP!

Nazis „Bei den Auftritten von Sozialminister Manfred Lucha im Plenum hatten wir uns ja gelegentlich schon Gedanken gemacht, was für ein Geist da aus ihm spricht. Auch wenn er kumpelhaft als Manne angekündigt wird, fühlten wir uns stets unangenehm berührt. Für seinen jüngsten Auftritt in Ravensburg gibt es allerdings keine Entschuldigung“, so Emil Sänze, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Pressepolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion. Laut einer Meldung des Ravensburger Wochenblatts vom 18. Oktober war Lucha zusammen mit Oberbürgermeister Daniel Rapp mit einer Rede zu Eröffnung der Oberschwabenschau in Erscheinung getreten. „Eigentlich finde ich seine Rede belanglose Integrationslyrik, wozu auch der Oberbürgermeister von der CDU beitragen durfte – und was er spezifisch unter Demokratie versteht, mag er nach diesem Auftritt mit sich selber ausmachen. In dem Moment, wo Lucha – auf unsere AfD gemünzt – wörtlich sagte ‚Wir haben das erste Mal wieder Nazis in unseren Parlamenten‘, haben alle, die sitzen geblieben sind und[…]

Weiterlesen

Schockbilanz: LKA geht von rund 50 Clans in NRW mit Tausenden Mitgliedern aus!

Schockbilanz   Die Clan-Kriminalität in Nordrhein-Westfalen breitet sich offenbar immer weiter aus. „Wir haben rund 50 Clans in NRW – plus minus x. Ganz genau kann man das nicht sagen, weil die Clans zum Teil unterschiedliche Namen haben“, sagte Thomas Jungbluth, leitender Kriminaldirektor für Organisierte Kriminalität des Landeskriminalamtes NRW, der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag). Die Sicherheitsbehörden gehen demnach von einer Mitgliederstärke im unteren fünfstelligen Bereich aus. Aber nicht alle Clanangehörige seien kriminell. „Es gibt Personen, die sind noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten oder im Zusammenhang mit Straftaten aufgefallen“, sagt der Chefermittler des LKA. Das Dunkelfeld sei aber hoch. Es gebe zum Beispiel Clans, die mit unterschiedlichen Schreibweisen auffielen. „Einen Clan-Namen kennen wir allein in 16 verschiedenen Versionen. Sie ändern teils ihre Namen, wechseln in türkische oder arabische Namen und versuchen so, aus dem polizeilichen Fokus zu gelangen“, sagte Jungbluth. Die Clans in NRW pflegten laut Jungbluth Kontakte zu anderen[…]

Weiterlesen

Ilford-Mord: Schwangere Mutter mit Armbrust-Horror getötet, Baby konnte gerettet werden!

Ilford-Mord   Ein Baby, das geboren wurde, als seine Mutter in ihrer Wohnung in Ostlondon mit einer Armbrust erschossen wurde, kämpfte heute im Krankenhaus ums Leben. Der Junge wurde vom Kaiserschnitt befreit, nachdem Sana Muhammad (35), die im achten Monat schwanger war, gestern Morgen vor ihren anderen fünf Kindern in der Küche ihres Hauses in Ilford angegriffen wurde. Frau Muhammad wurde kurz nach 7.35 Uhr beim Abwasch erschossen, erzählte ihr Mann der Evening Standard. Scotland Yard sagte, dass die Frau während des Angriffs im £ 500.000-Haus in Newbury Park eine Wunde am Unterleib erlitt. Opfer: Sana Muhammad, 35, wurde in ihrem Haus im Osten Londons von einer Armbrust erschossen und ihr Sohn kämpft ums Leben (Collect) Die Polizei sagte, der Verdächtige sei der Toten bekannt, und niemand werde im Zusammenhang mit dem Angriff gesucht. Es wird vermutet, dass er der ehemalige Partner des Opfers ist. Frau Muhammad wurde ins Krankenhaus[…]

Weiterlesen
v.l.n.r.: David Berger, Ramin Peymani. Roger Letsch, Wolfgang van de Rydt, Thomas Bachheimer, nicht auf dem Bild ist Hanno Vollenweider

Presse – #Wirsindnochmehr: „Vereinigung der freien Medien“ gegründet!

Vereinigung der freien Medien   Sitzung des Vorstands am 11.11.2018 Am vergangenen Sonntag, den 11.11.2018, traf sich der Vorstand der Vereinigung der Freien Medien e.V. (i.Gr.) in Berlin in der Bibliothek von David Berger zu einer konstruktiven Sitzung bei Kaffee und Kuchen. Anwesend waren David Berger, Ramin Peymani, Hanno Vollenweider, Roger Letsch, Wolfgang van de Rydt, Thomas Bachheimer und kurzzeitig auch Michael Stürzenberger, der dann aber entschuldigt zurück nach München reisen musste, um dort an einer lange geplanten Veranstaltung teilzunehmen. Vera Lengsfeld und Marcus Franz waren ebenfalls entschuldigt abwesend. Dies war die erste Vorstandssitzung nach der Gründungsveranstaltung vor zwei Monaten. Hanno Vollenweider berichtete den Anwesenden über die Ablehnung der Gemeinnützigkeit für den Verein durch das Berliner Finanzamt für Körperschaften. Vollenweider hatte bereits mehrfach Rekurs gegen die Bescheide des Finanzamts eingelegt, bisher aber erfolglos. Der Vorstand möchte dazu bemerken, dass wir mit einer solchen Entscheidung bereits gerechnet hatten. Auf Beschluss des[…]

Weiterlesen

#wir sind noch mehr – Deutschland in Aufruhr – gerade erst bestellbar und schon zensiert!

#wir sind noch mehr   Seit Montag ist das gemeinsame Buch der Autoren aus den Freien Medien vorbestellbar, schon wurden Zensurmaßnahmen bekannt. Mit der Begründung, das Posten des Titels verstoße gegen die Gemeinschaftsstandards, wurden diese gelöscht und eine Nutzerin gesperrt.     Sitzung des Vorstands am 11.11.2018

Weiterlesen
NoGo-Areas

Polizei benennt 20 NoGo-Areas in Norddeutschland um Polizei-Sonderrechte anzuwenden!

20 NoGo-Areas   Polizeigesetz räumt Beamten an Kriminalitätsschwerpunkten Sonderrechte ein Osnabrück. Die Polizei in Norddeutschland hat länderübergreifend derzeit 20 sogenannte gefährliche Orte benannt. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Angaben der Behörden. Mit acht derartigen Gebieten verzeichnet Schleswig-Holstein die meisten. In Hamburg, Bremen und Niedersachsen sind es derzeit jeweils vier, in Mecklenburg-Vorpommern kein einziger. In den Gebieten räumt das jeweilige Polizeigesetz der Länder den Beamten Sonderrechte ein. Diese gelten mal länger, mal nur temporär. So dürfen Polizisten dort beispielsweise Passanten ohne konkreten Verdacht kontrollieren. In Hamburg gelten laut Polizei Teile von St. Pauli und der Reeperbahn als gefährlicher Ort. Im Umfeld der Reeperbahn käme es zu so vielen Gewaltstraftaten und Körperverletzungen, dass das Sicherheitsempfinden von Bewohnern und Besuchern des Vergnügungsviertels beeinträchtigt werden könnte, teilte ein Sprecher der „NOZ“ mit. In Bremen gilt dies für das Gebiet rund um den Hauptbahnhof. Hamburg und Bremen legten die Liste auf[…]

Weiterlesen
Wochenrückblick

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews: Messerattacken, Schusswaffengebrauch und Sexangriffe, Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen in Deutschland vom 04.11.2018 bis 10.11.2018!

  Der Wochenrückblick Einzelfallnews – Nein, es werden nicht weniger Einzelfälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten zu einem Deutschland in dem Wir gut und gerne leben gesammelt  – Hier werden die verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken, #Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche komplett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! – Wochenrückblick immer am Sonntag!   Die Schande von Alzey: Nach versuchten sexuellen Missbrauchs von Kindern im Schlafsaal, wird Somalier festgenommen! 10. NOVEMBER 2018 DIRK LAUERKINDESMISSBRAUCH, POLIZEI, PRESSE, TOP-AKTUELLE-BLOG-NEWS Alzey   Samstag, 10.11.18, 01.06 Uhr Im Rahmen einer Kinder- und Jugendfreizeit übernachtet eine 50-köpfige Gruppe (Alter: 6 -18 Jahre) in Alzey. Ein Tatverdächtiger 19-jähriger Somalier verschafft sich Zugang zum Gebäude und geht in den Schlafsaal, in dem[…]

Weiterlesen
Foto By: Screenshot Youtube

Thomas Jung: „Holen Sie Asia Bibi und schicken Sie die tausenden Asylunberechtigten heim!“

Asia Bibi Die heute 51 Jahre alte fünffache Mutter und Christin Asia Bibi wurde in Pakistan aus der Haft entlassen. 2010 war sie wegen angeblicher Gotteslästerung im vorwiegend muslimischen Pakistan zum Tode verurteilt worden. Neun Jahre lang saß sie wegen Gotteslästerung in der Todeszelle. Ein wütender Mob islamistischer Männer forderte in mehreren pakistanischen Städten ihren Tod. Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag, Thomas Jung, meint dazu: „Eine Christin bekennt sich in Pakistan 2000 zu ihrem Glauben und soll dafür sterben. Bei uns nehmen tausende Muslime unsere auf christlicher Basis errichteten Sozialkassen in Anspruch, verdammen nachhaltig den christlichen Glauben und wir sehen untätig zu. Ich fordere die Landesregierung auf, sich mehr für verfolgte Christen einzusetzen und Integrationsunfähige sofort in ihre Heimatländer abzuschieben. Besonders die, die mit Handy, aber ohne Papiere kamen und permanent unser Recht brechen. Ich kann und will da nicht mehr länger tatenlos zuschauen. Holen Sie Asia[…]

Weiterlesen
Helmut Kohl Bild/ Quelle: "obs/SWR - Das Erste"

„Respektlos und unwahr“ – Kohl-Witwe kritisiert Berichterstattung und kündigt Stiftung in Deutschland an!

  Kohl-Witwe Maike Kohl-Richter, die zweite Ehefrau und Alleinerbin von Altkanzler Helmut Kohl, kritisiert die Berichterstattung über ihre Person: „Gucken Sie sich mal die Debatte um die Witwe an, die auf den Akten sitzt“, sagte Kohl-Richter in einem exklusiven Deutschlandfunk-Interview: „das ist respektlos, das ist unwürdig und das schlimme ist: Es ist unwahr.“ Kohl-Richter bekräftigte zudem ihre Pläne für die Gründung einer Stiftung. „Ich verstehe, dass die Menschen auf eine Helmut-Kohl-Stiftung warten.“ Vorher müsse sie jedoch den Rechtsstreit um das Buch „Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle“ beenden. Darin wurden Zitate veröffentlicht, nach denen sich der Altkanzler abfällig über Politiker und Weggefährten geäußert haben soll. Kohl hatte dagegen geklagt, seine Witwe führt die Prozesse, die aktuell vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe liegen, nun fort: „Ich halte das für eine sehr gefährliche Zersetzungsstrategie“, sagte Kohl-Richter zu den aus ihrer Sicht falschen Zitaten. Daher überlege sie auch, durch alle Instanzen zu gehen: „Wenn es sein[…]

Weiterlesen

Unzensiert: Videos der Woche 44. KW!

Videos der Woche   Unzensierte – Videos der Woche – Unzensierte Videos aus der Welt des Internets, die in den Mainstream-Medien zum größten Teil nicht gezeigt werden bzw. nicht gezeigt werden dürfen! Einige MUTIGE freie Journalisten und Personen veröffentlichen Videos, Beiträge und Livestreams im NETZ, um die Bevölkerung frei und unabhängig zu informieren!     Nachrichtensendung vom 01.11.2018 – Freie Presse News: Kroatien lehnt Migrationspakt ab – Nutzerschwund bei Sozialen Netzwerken u.a.!   Migrationspakt: Werbekampagne und Framing läuft https://t.co/vPQnQlhoVe via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) November 3, 2018   Bestseller „Im Zeichen der Wahrheit jetzt auch als Vortrag“ https://t.co/xQSQhYLgzA via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) November 3, 2018   UNFASSBAR! Polizeipräsident rät Frauen zum Schutz vor Vergewaltigungen: … https://t.co/JZHC2JBAgp via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) November 3, 2018   2.11.2018 AfD Höcke live aus Bottrop https://t.co/1ubfG05WRP via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) November 3, 2018   Frau Merkel, das wäre Ihr Einsatz! – Proteste[…]

Weiterlesen

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews: Messerattacken, Schusswaffengebrauch und Sexangriffe, Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen in Deutschland vom 28.10.2018 bis 04.11.2018!

Der Wochenrückblick   Der Wochenrückblick Einzelfallnews – Nein, es werden nicht weniger Einzelfälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten zu einem Deutschland in dem Wir gut und gerne leben gesammelt  – Hier werden die verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken, #Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche komplett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! – Wochenrückblick immer am Sonntag!   TÄGLICHE EINZELFÄLLE Wesel – Drei Verletzte Asylbewerber nach Messer-Streit in Asylunterkunft! 3. NOVEMBER 2018 DIRK LAUER TÄGLICHE EINZELFÄLLE Asylbewerber Zwischen vier Bewohnern einer Asylunterkunft an der Trappstraße kam es am Freitag gegen 20.20 Uhr zu Streitigkeiten. Dabei verletzte ein 23-jähriger Mann aus Nigeria seine Mitbewohner im Alter zwischen 22 und 28 Jahren mit einem Messer. Die drei[…]

Weiterlesen
Quelle: "obs/WELT/© WELT"

„Trumpland: Warum halb Amerika seinen Präsidenten liebt“!

Trumpland   Am Dienstag finden die US-amerikanischen Midterm-Wahlen statt. Ihr Ausgang ist, nicht erst seit den oft turbulenten und manchmal tragischen Ereignissen der letzten Wochen, völlig ungewiss. Viele prognostizieren einen krachenden Denkzettel für die Republikaner und Donald Trump. Doch es könnte, wie schon bei den Präsidentschaftswahlen 2016, anders kommen. Seit Jahresbeginn ist Steffen Schwarzkopf kreuz und quer durchs Land gereist und hat versucht zu verstehen, warum so viele Amerikaner ihren Präsidenten verehren. Das Ergebnis dieser Reise ist seine Reportage „Trumpland“, die WELT am Tag der US-Halbzeitwahlen ausstrahlt. „Trumpland“, das sind vor allem US-Bundesstaaten wie Texas, New Mexico und Arizona, Regionen mit einer Grenze zum südlichen US-Nachbarn Mexiko. Dort findet sich vielerorts der harte Kern der Trump-Wählerschaft, die auf ihr Idol auch nach zwanzig chaotischen und skandalgesättigten Monaten im Weißen Haus nichts kommen lässt. Aber Trump-Fans gibt es natürlich auch andernorts, in Maryland genauso wie in Indiana, in Pennsylvania, und selbst[…]

Weiterlesen

Pro Asyl widerspricht Forderung nach Sexualaufklärung für Asylbewerber! Man lernt im Alltag besser!

Asylbewerber   Burkhardt: Man lernt Werte und Normen besser im Alltag als im Unterricht – Warnung vor Isolation in Ankerzentren Osnabrück. Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl hat sich skeptisch zu der Forderung nach spezieller Sexualaufklärung für Asylbewerber geäußert. Geschäftsführer Günter Burkhardt sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Man lernt Werte und Normen besser im Alltag als im Unterricht. Sprachkurse, möglichst viele Kontakte mit Ehrenamtlichen, Förderung in der Schule und eine Öffnung des Arbeitsmarktes – das ist die beste Integration und die beste Prävention.“ Burkhardt warnte außerdem davor, Asylbewerber in so genannten Ankerzentren oder anderen großen Unterkünften zu isolieren. „Isolierung fördert das Gewaltklima“, sagte er, betonte zugleich aber auch, dies sei keine Entschuldigung für Verbrechen wie Vergewaltigungen oder Mord. „Auch unter Flüchtlingen gibt es Verbrecher. Sie gehören hinter Gitter. Tausende von Flüchtlingen in Deutschland sind entsetzt über solche Gewalttaten und fürchten, unter Generalverdacht zu geraten.“ In Freiburg war eine 18-jährige Frau in der[…]

Weiterlesen

FAKTEN: Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht!

Vergewaltiger   Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz hat angesichts der Vergewaltigung in Freiburg gefordert, Asylbewerber über Sexualität und Gleichberechtigung in Deutschland zu informieren. Der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Gottfried Curio, sagt dazu: „Die haarsträubende Naivität, die Frau Widmann-Mauz hier an den Tag legt, ist angesichts der unsagbaren Verbrechen in Freiburg nur noch als zynisch zu bezeichnen: Vergewaltiger brauchen keinen Sexualkundeunterricht, sie müssen hart bestraft und möglichst abgeschoben werden: jeder sogenannte Flüchtling, der Frauen belästigt und vergewaltigt, weiß ganz genau, dass er sich gesetzwidrig verhält; es ist ihm in der Regel aber schlicht egal, da die Konsequenz eine Bewährungsstrafe ist – oder, wie jetzt gefordert, ein ‚Wegweiserkurs über das Zusammenleben in Deutschland‘. Statt die Täterperspektive einzunehmen, wäre Opferschutz durch Ausweisung und Grenzabweisung geboten – Deutschland ist nicht die Sexual-Nachhilfeschule der Welt. Es macht fassungslos, mit welcher Schamlosigkeit hier derartige Pseudo-Lösungen präsentiert werden, die in ihrer zur Schau getragenen Blauäugigkeit[…]

Weiterlesen
Bild/Quelle/Screenshot https://twitter.com/Alice_Weidel

Weidel: Auch Deutschland darf Migrationspakt nicht unterzeichnen!

Migrationspakt   Nach den USA und Ungarn haben unsere Nachbarn aus Österreich ebenfalls Klarsicht bewiesen und den Globalen Migrationspakt abgelehnt. Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion, begrüßt die Entscheidung Österreichs: „Es ist eine folgerichtige Entscheidung, die im Interesse der eigenen Bevölkerung liegt. Auch Deutschland darf dieses Machwerk nicht unterzeichnen. Es ist ein unkalkulierbares Risiko für unser Land und ganz Europa. Hier wird faktisch die illegale Migration legalisiert und Einwanderungswilligen aus aller Welt der Schlüssel in unser Sozialsystem in die Hand gelegt. Sie sollen von vorneherein die gleichen Rechte wie die ursprünglichen Bevölkerung erlangen und wären den Deutschen in allem gleichgestellt. Der Globale Migrationspakt muss im Dezember vollumfänglich abgelehnt werden. Dafür stehen wir als AfD-Fraktion!“ AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag  

Weiterlesen
Hessen CDU verlässlich abgewählt Volker Bouffier

Liveticker zur Hessenwahl2018: CDU und SPD verlieren über 10%! AfD sicher im Landtag 12%!

  Hochrechnung                  #CDU  28.0% (-10.3%)                  #SPD 20.0% (-10.7%)                  # Grüne 19.5% (+8.4%)                  #AfD12.0% (+7.9%)                  #FDP 7.5% (+2.5%)                  #Linke 6.5% (+1.3%)   Hessen regional election, exit polls: Merkel 's CDU: -11SPD: -11.5AfD: +9Far left GRÜNE: +8.5FDP: +2.5LINKE: +1.5#HessenWahl2018 #LtwHessenhttps://t.co/7vRyZXsN2h — p4z (@_p4z_) October 28, 2018 +++ Wir sind Volkspartei! #AfD nach großartigem Erfolg in #Hessen nun in jedem Länderparlament vertreten! +++Die AfD ist fest verankert in der deutschen Wählerschaft.Gekommen, um zu bleiben!#Hessenwahl #Hessenwahl2018 #LtwHe #LtwHe18ℹ️https://t.co/K87VAM9wWP pic.twitter.com/DvdPRlL5Ks — Alice Weidel (@Alice_Weidel) October 28, 2018 https://twitter.com/DoraGezwitscher/status/1056593433098366976 https://twitter.com/AfD/status/1056592447785066496 Erste Prognosen #Hessenwahl2018: ⚫️CDU 28% 🔴SPD 20%🌻Grüne 19,5% ♦️Linke 6,5%🔶FDP 7,5%🔵AfD 12% Quelle: Infratest Dimap #ltwhe18 #ltwHessen pic.twitter.com/kiUmi3gpnW[…]

Weiterlesen

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews: Messerattacken, Schusswaffengebrauch und Sexangriffe, Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen in Deutschland vom 21.10.2018 bis 28.10.2018!

  Der Wochenrückblick Einzelfallnews – Nein, es werden nicht weniger Einzelfälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten zu einem Deutschland in dem Wir gut und gerne leben gesammelt  – Hier werden die verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken, #Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche komplett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! – Wochenrückblick immer am Sonntag!     TÄGLICHE EINZELFÄLLE Emmerich: Engländer bei handfestem Streit mit Messer schwer verletzt, 52-jähriger Vater festgenommen! 27. OKTOBER 2018DIRK LAUERTÄGLICHE EINZELFÄLLE Ein 27-jähriger Engländer wurde in der vergangenen Nacht (26. Oktober 2018) bei einer körperlichen Auseinandersetzung mit seinem 52-jährigen Vater schwer verletzt. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen kam es gegen 0.30 Uhr in einem Haus an der Dechant-Sprünken-Straße zu[…]

Weiterlesen
Facharbeiter-Report

Städtetag: Einwanderungsgesetz für Fachkräfte muss schnell kommen!

Fachkräfte   Appell an Bundesregierung vor Spitzentreffen zur Migration – Für Zuzug aus wirtschaftlichen Gründen „keine neuen Anreize setzen“ Osnabrück. Der Deutsche Städtetag hat vor dem Spitzentreffen an diesem Dienstag im Kanzleramt zum Thema Migration die Bundesregierung aufgefordert, das geplante Einwanderungsgesetz für Fachkräfte zügig vorzulegen. „Eine geregelte Zuwanderung von qualifiziertem Personal bringt große Chancen, um den Mangel an Fachkräften zu bekämpfen. Deshalb brauchen wir dieses Gesetz bald“, sagte der Präsident des Deutschen Städtetages, Markus Lewe, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Der Oberbürgermeister von Münster hält es außerdem für dringend notwendig, dass zwischen humanitärer Aufnahme von Menschen durch das Asylrecht und Erwerbsmigration klar unterschieden wird. Es sei gut, dass die Koalition in ihren Eckpunkten zu dem Gesetz an diesem Grundsatz festhalte. „Denn neue Anreize für einen Zuzug aus wirtschaftlichen Gründen über das Asylsystem müssen vermieden werden“, betonte Lewe vor dem Gespräch zur Flüchtlingspolitik zwischen Verbänden und der Kanzlerin. „Vernünftig“ nannte Lewe den[…]

Weiterlesen

Merkel-KO! – Merkel-Vorstoß zu Diesel-Fahrverboten: Anhebung der Grenzwerte verstößt gegen EU-Recht

  Nun ist es soweit, mit diesem Schritt verrät Angela Merkel, dass sie nur Lobbypolitik betreibt und sich sogar über EU-Grenzwerte hinweg setzten will! Die Angst vor der nächsten Wahlniederlage der CDU treibt die Kanzlerin zu Argumenten, die der dümmste Wähler langsam versteht! Ist Merkel nach den 28.10 (Hessenwahl) Geschichte? Wer jetzt noch CDU wählt, der merkt wirklich nichts mehr! Deutsche Umwelthilfe übt massive Kritik an Merkel-Vorstoß zu Fahrverboten: Anhebung der Grenzwert verstößt gegen EU-Recht DUH-Chef Resch: Das ist durchschaubare Wahlkampfargumentation, die vor keinem Gericht Bestand haben kann Osnabrück. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat den Vorstoß von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Diesel-Fahrverbote per Gesetz zu erschweren, massiv kritisiert. „Das ist durchschaubare Wahlkampfargumentation, die vor keinem Gericht Bestand haben kann“, sagte DUH-Chef Jürgen Resch der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Grenzwerte seien Europarecht, und das Bundesverwaltungsgericht habe geurteilt, dass nationale Regelungen, die gegen EU-Recht verstießen, „nicht angewendet werden dürfen“, sagte Resch. Merkel[…]

Weiterlesen

Unzensiert: Videos der Woche 41. KW!

Videos der Woche   Unzensierte – Videos der Woche – Unzensierte Videos aus der Welt des Internets, die in den Mainstream-Medien zum größten Teil nicht gezeigt werden bzw. nicht gezeigt werden dürfen! Einige MUTIGE freie Journalisten und Personen veröffentlichen Videos, Beiträge und Livestreams im NETZ, um die Bevölkerung frei und unabhängig zu informieren!   Baumann (AfD) Einwanderung in Sozialsysteme macht D kaputt * Hayali * Mo… https://t.co/I3NS0MUY1Q via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) October 21, 2018   Unfassbare Fremdschäm-Blamage der Berliner Polizei!!! https://t.co/yl68nrkfnu via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) October 21, 2018   Deutschland: Diebstähle steigen, Versicherungsprämien steigen – alles Zu… https://t.co/Iu6NmYiyLS via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) October 21, 2018   Tödliche Eskalation in Kirchheim: Polizei erschießt Mann (25) – Frau (59… https://t.co/QcfCq72U9X via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) October 21, 2018   8.000 Euro für eine Limo? – Der Fall Thomas Henry https://t.co/pxlvBFZS5i via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) October 21, 2018  […]

Weiterlesen
SPD Hessen Schäfer-Gümbel

Hessenwahl 2018: Schäfer-Gümbel fordert klarere Abgrenzung der SPD von den Grünen!

SPD Hessen Schäfer-Gümbel   Berlin – Hessens SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel hat eine klarere Abgrenzung seiner Partei von den Grünen angemahnt. „Die SPD muss Schluss machen mit der Arbeitsteilung vergangener Jahre, wonach die Grünen fürs Klima zuständig sind und die SPD für Arbeitsplätze“, sagte Schäfer-Gümbel dem „Tagesspiegel“ (Sonntagausgabe). Arbeit und Umwelt gehörten zusammen. https://www.tagesspiegel.de/politik/hessens-spd-spitzenkandidat-schaefer-guembel-wirft-gruenen-mangelnde-prinzipientreue-vor/23210930.html   Der Tagesspiegel

Weiterlesen
Wochenrückblick

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews: Messerattacken, Schusswaffengebrauch und Sexangriffe, Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen in Deutschland vom 14.10.2018 bis 21.10.2018!

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews   Der Wochenrückblick Einzelfallnews – Nein, es werden nicht weniger Einzelfälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten zu einem Deutschland in dem Wir gut und gerne leben gesammelt  – Hier werden die verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken, #Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche komplett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! – Wochenrückblick immer am Sonntag!   Wochenrückblick: TÄGLICHE EINZELFÄLLE Ibbenbüren: Zwei dunkelhäutige Räuber schlagen Mann bewusstlos und stehlen größeren Geldbetrag! 20. OKTOBER 2018DIRK LAUERPOLIZEI, PRESSE, TÄGLICHE EINZELFÄLLE, TOP-AKTUELLE-BLOG-NEWS Ibbenbüren   Am Mittwochabend (17.10.2018) ist am Ibbenbürener Bahnhof ein Mann angetroffen worden, der nach seinen Angaben beraubt worden war. Aufgefallen war der alkoholisierte Ibbenbürener gegen 20.00 Uhr, als er dort in einen Bus steigen[…]

Weiterlesen
Urheber: mlucan / 123RF Standard-Bild

Seehofer auf beiden Augen blind! Alles nur Einzelfälle? Seehofer warnt vor Schwarzmalerei, will aber die Vorratsdatenspeicherung!

Seehofer auf beiden Augen blind   Wir wmpfehlen dem Minister folgen Link: https://behoerdenstress.de/taegliche-einzelfaelle/! Wer die Wahrheit nicht sehen will, sieht sie auch nicht! Innenminister: „Wegen einer Straftat bricht nicht die Gesellschaft zusammen“ – „Deutschland war, ist und bleibt eines der sichersten Länder der Welt“ Osnabrück. In der Debatte um zunehmende Messerattacken sowie Angriffe auf Polizei und Rettungskräfte hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vor Schwarzmalerei gewarnt. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte Seehofer: „Unser gesellschaftlicher Zusammenhalt ist viel stärker als manche es gerne herauf beschwören. Wegen einer Straftat bricht nicht die Gesellschaft zusammen.“ Auf die Frage, ob der Verlust grundlegender Werte und eine kulturelle Implosion bevorstünden, antwortete Seehofer: „Das sind doch pauschale Weltuntergangsszenarien.“ Mit Blick auf die sinkenden Zahl in der Kriminalitätsstatistik betonte der Minister: „Deutschland war, ist und bleibt eines der sichersten Länder der Welt.“ Entscheidend sei, dass die Menschen das Vertrauen in Politik und deren Kraft verlören,[…]

Weiterlesen

Gauland: Österreichs Vorschlag zur Asylpolitik ist Schritt in die richtige Richtung!

Gauland   Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Vorstoß des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz für ein neues Asylkonzept abgelehnt. Dieses Konzept der „verpflichtenden Solidarität“ sieht vor, dass EU-Staaten auch einen finanziellen Beitrag leisten können, statt Flüchtlinge nach festen Quoten aufzunehmen. Dazu teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: „Es ist völlig unverständlich, dass die Bundeskanzlerin das von Kurz vorgelegte Konzept der ‚verpflichtenden Solidarität‘ ablehnt. Denn der Vorschlag kommt EU-Mitgliedern wie Polen und Ungarn entgegen, die sich nicht den Zwangsverteilungsplänen der EU unterwerfen, sondern selbst bestimmen wollen, wen sie bei sich aufnehmen. Aber Merkel beharrt weiter stur darauf, Flüchtlinge auch gegen Widerstand auf alle EU-Mitgliedsstaaten zu verteilen. Sie will die Folgen ihrer unverantwortlichen Politik der offenen Grenzen den anderen EU-Staaten aufzwingen. Koste es, was es wolle. Der Vorschlag des österreichischen Bundeskanzlers ist ein Schritt in die richtige Richtung, weil er vom Zwang zur Umverteilung abrückt. Eine tragfähige Lösung[…]

Weiterlesen
Nachrichtensendung - Freie Presse News

Nachrichtensendung – Freie Presse News: Datenschutz-Terror – Trump droht der FED und gerät in die Attentatszone u.m.!

Nachrichtensendung – Freie Presse News   Video Via www.dieUnbestechlichen.com Freie Presse News: Datenschutz-Terror: Klingelschilder sollen weg – ein Anschlag auf den gesunden Menschenverstand +++ Stiftung verbietet Konzert von „Feine Sahne Fischfilet“ +++ Wird Hessen RotGrün? +++ Südafrika: Zulus unterstützen und schützen die weißen Farmer +++ Merkel will Parteien für „Desinformation“ bestrafen +++ Krötenschlucken für die CSU: Freie Wähler reden auch mit der AfD +++ Auf einmal gilt das Grundgesetz: Verdi klagt weiter gegen Sonntagsöffnungen +++ Schrecklicher Mord in der Schweiz – Migrant trennt Großmutter den Kopf ab +++ Trump attackiert die FED und gerät in die Attentatszone +++

Weiterlesen
Terror-News

Terror-NEWS: Islamischer Staat plante angeblich großen Terroranschlag in Deutschland!

Terror-NEWS   Der sogenannte Islamische Staat (IS) hat offenbar einen großen, bislang unbekannten Terroranschlag in Deutschland vorbereitet. Über Details berichtet ein deutscher IS-Anhänger, der an den Anschlagsplanungen direkt beteiligt war, im Interview mit Reportern von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung. Demnach sollten 2016 insgesamt drei Teams von Attentätern nach Deutschland reisen, um einen verheerenden Anschlag vorzubereiten und durchzuführen. Als eines der möglichen Ziele hatte der IS womöglich bereits ein Musikfestival ausgesucht. Die Bundesanwaltschaft bestätigte die Terrorplanungen. „Für uns war die Faktenlage in diesem Fall sehr konkret und auch belastbar“, erklärt Generalbundesanwalt Peter Frank im Interview mit NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung. Nach Angaben des deutschen IS-Anhängers Oguz G., der aus Hildesheim in Niedersachsen stammt und 2015 nach Syrien reiste, um sich der Terrororganisation anzuschließen, geriet er zufällig in die Planungen für den Terroranschlag in Deutschland. „Ich bin da reingerutscht“, sagt er. Als er vom eigentlichen Plan erfuhr, habe er versucht,[…]

Weiterlesen

Morgen: Europäischer Tag gegen Menschenhandel Warum Sklaverei uns Deutsche betrifft!

Menschenhandel   Über 40 Millionen Menschen weltweit werden laut der internationalen Arbeitsorganisation als Sklaven ihrer Freiheit beraubt und gewaltsam ausgebeutet. Darauf macht die Menschenrechtsorganisation International Justice Mission (IJM) mit Sitz in Berlin anlässlich des Europäischen Tags gegen Menschenhandel am 18. Oktober 2018 aufmerksam. IJM initiiert die jährliche Kampagnenwoche #unfrei, bei der ehrenamtliche IJM Aktivisten in 18 Städten Bürgerinnen und Bürger über Sklaverei aufzuklären. Noch nie gab es so viele Sklaven wie heute. Die Betroffenen werden in Fabriken, Bordellen, Haushalten und auf Booten festgehalten, ausgebeutet und missbraucht. Die meisten Menschen in Sklaverei leben in Asien, doch auch in Deutschland werden Menschen versklavt. Außerdem sind wir durch den Konsum von importierten Produkten mit dem Thema verknüpft. Besonders gefährdet sind hierzulande Computer, Smartphones, Kleidung, Kakao und Fisch aus bestimmten Regionen, durch Zwangsarbeit hergestellt bzw. bearbeitet worden zu sein. Anlässlich des Europäischen Tags gegen Menschenhandel organisiert IJM Deutschland e. V. die Aufklärungskampagne #unfrei. „Dass[…]

Weiterlesen
WahlTrend

Bayernwahl: Einbußen für CSU und SPD Ergebnis eines jahrelangen Vertrauensverlustes – Potential der AfD ausgeschöpft!

  Der Niedergang von CSU und SPD Die forsa-Analyse im Auftrag der Mediengruppe RTL zur Landtagswahl in Bayern belegt: die Entwicklungen, die zu den aktuellen Ergebnissen im Freistaat geführt haben, sind schon lange erkennbar, wurden aber vor allem von CSU und SPD ignoriert. Von Prof. Manfred Güllner Von allen Wahlberechtigten im Freistaat Bayern haben bei der Landtagswahl etwas mehr als ein Viertel (26,7 %) der CSU ihre Stimme gegeben. Ein Jahr zuvor, bei der Bundestagswahl im September 2017, hatte noch fast ein Drittel (30 von 100 Wahlberechtigten) die CSU gewählt. Das ist ein Rückgang von 342.000 Stimmen und entspricht einem Wählerschwund von 11 Prozent innerhalb eines Jahres. Von den Wählern der CSU bei der Bundestagswahl 2017, die jetzt nicht mehr die Christsozialen gewählt haben, gaben im Rahmen einer forsa-Befragung am Wahlsonntag allerdings nur wenige (9%) an, sie hätten aus Unzufriedenheit mit Angela Merkel bzw. der Bundesregierung eine andere Partei oder[…]

Weiterlesen
Bayern

Bayernwahl: CSU nach der Landtagswahl – Alles bleibt, wie es ist!

CSU   CSU – Analysieren und das Wahlergebnis mit Demut annehmen. Gebetsmühlenartig sagen das CSU-Politiker in jedes Mikrofon und diktieren es in jeden Reporterblock. Ein Tag, nachdem die CSU ihr zweitschlechtestes Ergebnis seit dem Zweiten Weltkrieg eingefahren hat, wird in der Partei die Friedenspfeife herumgereicht. Keine Rücktrittsforderungen oder gar Rücktrittsangebote. So sieht die Demut vor dem Wähler aus: Es ändert sich erst einmal gar nichts.   Straubinger Tagblatt

Weiterlesen

Politik: SPD-Landtagsabgeordnete aus Schleswig-Holstein fordern Ende der Berliner GroKo!

GroKo   GroKo – Nach dem Wahldesaster der SPD in Bayern stellen namhafte Genossen in Schleswig-Holstein den Fortbestand der Großen Koalition in Berlin in Frage. „Es gibt nur einen Weg, und der heißt raus aus der GroKo“, sagte Birte Pauls, stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Kieler Landtag und Mitglied im Landesvorstand, den „Kieler Nachrichten“. Viele ihrer Parteifreunde hätten einer Neuauflage des Bündnisses von SPD und Union nur „mit der Faust in der Tasche“ zugestimmt, sagte Pauls. „Die haben jetzt die Schnauze voll, und zwar vollkommen zu Recht. Die Partei braucht Zeit, sich auf das zu besinnen, was wir können und wozu wir stehen.“ Unterstützung erhielt Pauls von weiteren Fraktionsmitgliedern, die sich gegenüber der Zeitung äußerten. So sagte der Flensburger Abgeordnete Heiner Dunckel: „Wir müssen da raus. Je früher, desto besser.“   Kieler Nachrichten

Weiterlesen
Facharbeiter-Report

Facharbeiter-Report: Minister Willingmann kritisiert Trödelei beim Zuwanderungsgesetz!

Zuwanderungsgesetz   Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) drängt die Bundesregierung, das geplante Fachkräftezuwanderungsgesetz „so schnell wie möglich“ vorzulegen. „Dass die Koalition in Berlin bis Mitte des nächsten Jahres an dem Gesetz rumbasteln will, ist nicht gut“, sagte Willingmann der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Dienstagsausgabe). Die schrumpfende Bevölkerung in Sachsen-Anhalt könne in vielen Bereichen nicht genügend Arbeitskräfte aufbringen. Das lasse die Wirtschaft stagnieren. Arbeitskräfte aus dem Ausland abzulehnen könne sich das Land nicht leisten, sagte Willingmann: „Jeder muss überlegen, ob er selbst beispielsweise auf Pflege verzichten will.“ Er hofft auf Menschen etwa aus der Ukraine, Indonesien oder Vietnam. Für das bisherige Stocken macht der Sozialdemokrat vor allem Innenminister Horst Seehofer (CSU) verantwortlich. „Ich hoffe, dass die CSU nach der Bayern-Wahl wieder zur Sacharbeit übergeht und den Weg für ein konsequentes Zuwanderungsgesetz frei macht.“   Mitteldeutsche Zeitung

Weiterlesen

Studie: Brexit trifft NRW härter als den Bund!

  Ein harter Brexit hätte gravierende Folgen für NRW. Wenn sämtlicher Handel mit Großbritannien über Nacht enden würde, wären 5,3 Prozent oder 36,7 Milliarden Euro der Wirtschaftsleistung des Bundeslandes betroffen. Dies geht aus einer Studie der Universität Magdeburg im Auftrag der deutschen Grünen im Europäischen Parlament hervor, die der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Dienstag) vorliegt. In NRW geht für die Region Detmold von einem Brexit das höchste Risiko aus: Mit 5,47 Prozent liegt der Regierungsbezirk bundesweit an 16. Stelle. Dagegen kommt die Region Münster mit einem Risiko von 5,01 Prozent in NRW voraussichtlich am glimpflichsten davon. „Der Brexit wird NRW stärker betreffen als Gesamt-Deutschland“, sagte Daniel Schade, Politikwissenschaftler an der Universität Magdeburg und Autor der Studie. www.rp-online.de

Weiterlesen
Migration

Migration 2017: 416 000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als abgewandert!

  2017 sind rund 416 000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als aus Deutschland fortzogen. 2016 hatte der Wanderungsüberschuss mit dem Ausland rund 500 000 Personen betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, gab es 2017 insgesamt 1 551 000 Zuzüge und 1 135 000 Fortzüge über die Grenzen Deutschlands. 2016 waren es 1 865 000 Zuzüge und 1 365 000 Fortzüge gewesen. Die meisten Zuzüge nach Deutschland waren 2017 auf die Zuwanderung ausländischer Personen zurückzuführen: Von insgesamt 1 551 000 zugewanderten Personen hatten 1 384 000 (89 %) einen ausländischen Pass. Demgegenüber wanderten rund 885 000 ausländische Personen aus Deutschland ab. Im Saldo aus Zu- und Fortzügen ergibt sich daraus ein Wanderungsüberschuss ausländischer Personen von 499 000 (2016: +635 000). Die Zahl der Zuzüge von Deutschen – dazu zählen Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler sowie aus dem Ausland zurückgekehrte Deutsche – ist mit rund 167 000 Personen gegenüber dem Vorjahr[…]

Weiterlesen
Bayernwahl 2018 So hat Bayern gewählt

#ltwBayern Bayernwahl 2018: Klatsche für CSU, SPD nur 10%, AfD, FDP ziehen in den Landtag ein!

#ltwBayern   Es bleibt abzuwarten ob es ein Bündnis zwischen CSU und Grüne gibt oder ob es zu einem Bündnis mit den Freien Wählern reicht!   ZDF-Hochrechnung zur #ltwby2018 (Stand 21.00 Uhr): CSU 37,4 %, SPD 9,4 %, FW 11,8 %, GRÜNE 17,8 %, FDP 5,0 %, LINKE 3,2 %, AfD 10,4 %, Andere 5,0 %. Bei phoenix finden Sie die #Hochrechnungen von ARD und ZDF unter: ➡️ https://t.co/g4x5CUM1gc https://t.co/dqcdJEWMaa — phoenix (@phoenix_de) October 14, 2018   Prognose: #CSU 35,5 #Grüne 18,5 #AfD 11 #SPD 10 #FreieWaehler 11,5 #FDP 5,0   Prognose zur #LtwBayern:➡️ @AfD_Bayern: 11 Prozentℹ️ https://t.co/TRDIGUcYCT#ltwby2018 #ltwby #Bayernwahl pic.twitter.com/4ijaaTGNHb — Alternative für 🇩🇪 Deutschland (@AfD) October 14, 2018   🌹VIELEN DANK, wir sind im LANDTAG von #Bayern🌹Prognose#CSU 35,5#Grüne 18,5#AfD 11#SPD 10#FreieWaehler 11,5#FDP 5,0#AfDwirkt nun ab heute auch in #München. #Wahlbeteiligung 72,8%Danke an alle Helfer in Bayern und außerhalb Bayerns.Der 15te Landtag ist 'erobert'. — AfD Bayern (@AfD_Bayern) October[…]

Weiterlesen

Myriam K. packt aus! Babyintensivstation geschlossen! Pflegepersonal wird nicht mehr bezahlt! #MeToo für unsere Kinder!

  Myriam die Stimme von Kandel packt aus! Wir Mütter erheben die Stimme gegen das Unrecht in unserem Land! Beim Klinikum Hannover können keine Babys mehr in der Baby-Intensivstation aufgenommen werden weil kein Geld da ist um Pflegepersonal zu bezahlen! Kinder sollen gestorben sein! Darum sind Mütter fassungslos was in diesem Land abgeht! Millionen werden für Kriege und Migranten ausgegeben und für unsere Kinder ist kein Geld da! Laut Artike 2 GG hat Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit! Wann greift die Bundesregierung endlich ein? #MeToo für unsere Kinder! Mann bedenke Mias Mörder hat den Staat über eine Million Euro gekostet!  

Weiterlesen

Unzensiert: Videos der Woche 40. KW!

  Unzensierte – Videos der Woche – Unzensierte Videos aus der Welt des Internets, die in den Mainstream-Medien zum größten Teil nicht gezeigt werden bzw. nicht gezeigt werden dürfen! Einige MUTIGE freie Journalisten und Personen veröffentlichen Videos, Beiträge und Livestreams im NETZ, um die Bevölkerung frei und unabhängig zu informieren!   Nachrichtensendung vom 11.10.2018: Freie Presse News: Gauland legt Tagesspiegel rein – Bundesregierung unterzeichnet Migrationspakt! https://t.co/Rn9x2iymfb — APDeutschland (@APDeutschlands) October 14, 2018   Videoreport: Myriam die Stimme von Kandel, "Tag der Nation", Berlin 3.10.2018, "Wir für Deutschland e.V."! https://t.co/Y5VwOwgHiP — APDeutschland (@APDeutschlands) October 14, 2018   Landtagswahlen 2018 in Bayern und Hessen – Interview deutsch/italienisch: Lega Nord Meran – AfD ich liebe Euch! https://t.co/GRXNZwdVwf — APDeutschland (@APDeutschlands) October 14, 2018   Vera Lengsfeld: Wir haben längst keine Demokratie mehr https://t.co/85QtUAxB4I via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands) October 14, 2018   Migrant schlägt grundlos Deutschen tot! https://t.co/HoetBDDSQ2 via @YouTube — APDeutschland (@APDeutschlands)[…]

Weiterlesen
Wochenrückblick

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews, Messerattacken, Schusswaffengebrauch und Sexangriffe, Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen in Deutschland vom 07.10.2018 bis 14.10.2018!

  Der Wochenrückblick – Nein, es werden nicht weniger Einzelfälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten zu einem Deutschland in dem Wir gut und gerne leben gesammelt  – Hier werden die verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken, #Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche komplett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! – Wochenrückblick immer am Sonntag!   TÄGLICHE EINZELFÄLLE Gelsenkirchen: Tötungsdelikt zum Nachteil eines 63-jährigen durch Stichverletzungen! 13. OKTOBER 2018DIRK LAUER MESSER-REPORT, POLIZEI, PRESSE, TÄGLICHE EINZELFÄLLE, TOP-AKTUELLE-BLOG-NEWS   Gelsenkirchen:In der Nacht vom 12.10. auf den 13.10.2018 kam es in der Zeit von 00:00 Uhr bis 00:30 auf der Wembkenstraße, im Ortsteil Rotthausen, zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt zum Nachteil eines 63-jährigen Gelsenkircheners. Nach lauten verbalen Streitigkeiten zwischen mehreren vermutlich männlichen Personen[…]

Weiterlesen
Lega Nord Meran

Landtagswahlen 2018 in Bayern und Hessen – Interview deutsch/italienisch: Lega Nord Meran – AfD ich liebe Euch!

Landtagswahlen 2018   Interview vom 28.09.2018 auf deutsch/italienisch mit der Lega Nord in Meran! Lega Nord grüßt Viktor Orban (Ungarn)! AfD ich liebe Euch! Kanidatin Sabrina De Sisti bantwortet die übersetzten Fragen in italienisch! Lega Nord wünscht der AfD bei den Landtagswahlen 2018 in Bayern und Hessen viel Erfolg! www.behoerdenstress.de  

Weiterlesen
Nachrichtensendung

Nachrichtensendung vom 11.10.2018: Freie Presse News: Gauland legt Tagesspiegel rein – Bundesregierung unterzeichnet Migrationspakt!

  Freie Presse News: Hör mal, wer da hitlert +++ Team Gauland legt den Tagesspiegel aufs Kreuz +++ 25 Opfer in nur 10 Tagen +++ 10. Todestag von Jörg Haider +++ Mega-Big Brother: Totale Überwachung durch staatliche Quantenrechner und Biometrie steht uns bevor! +++ Babysterben in Neukölln – alles andere ist schuld, nur nicht die islamischen Verwandtenehen! +++ Dänemarks brutales Asylgesetz: Bleiberecht für keinen, Abschiebezentren in „unattraktiven Ländern“ +++ Video Via www.dieUnbestechlichen.com      

Weiterlesen

Bayernpartei: Eine neue Finanzkrise wird uns mit voller Wucht treffen!

  In den USA hat der Aktienindex Dow Jones einen nach Medienberichten „schwarzen Tag“ erlebt. Nicht wenige Marktbeobachter fühlten sich an den Beginn der letzten Finanzkrise vor 10 Jahren erinnert, deren Höhepunkt der Zusammenbruch der US-amerikanischen Investmentbank „Lehman Brothers“ war. Und so völlig aus der Luft gegriffen ist das alles nicht. Die allermeisten Ökonomen sind sich einig, dass der Zeitpunkt von Börsencrashs nicht vorhersagbar ist. Sicher ist aber, dass sie kommen. Zurück zur letzten Finanzkrise: Auch hierzulande hatte diese massive Auswirkungen, waren doch auch einheimische Banken am amerikanischen Subprime-Markt engagiert. Immer frei nach dem Motto „Gier frisst Hirn“. Am Ende mussten dann auch vormals sehr respektable Häuser durch Steuergeld gerettet werden, andere überlebten knapp. Mit Notmaßnahmen konnte – zugegeben – auch die Politik das Schlimmste verhindern. Nach Ansicht der Bayernpartei zog die Politik aber keine Lehre daraus, versuchte das Bankensystem vor allem mit Regulierungsmaßnahmen wie Basel I, II und III[…]

Weiterlesen
Urheber: mlucan / 123RF Standard-Bild

Erdogan-Besuch: CSU-Protest gegen Durchsuchung von Abgeordneten!

Erdogan-Besuch   Ist und war es nicht die CSU, die ein Polizeigesetz auf den Weg gebracht, bei dem die Rechte der Bürger noch mehr beschnitten werden sollen! Nun trifft es ein paar Politiker bei denen härtere Maßnahmen getroffen werden und schön brüllt der Löwe in Bayern! Parlamentarischer Geschäftsführer Müller: Kontrollen bei Erdogan-Besuch überzogen – Aufarbeitung im Ältestenrat gefordert Osnabrück. Die CSU-Landesgruppe im Bundestag protestiert gegen die aus ihrer Sicht „nicht nachvollziehbaren“ und überzogenen Kontrollen beim Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Ende September in Berlin. „Wir werden im Ältestenrat des Bundestags besprechen müssen, dass Sicherheitsbehörden Abgeordnete bei ihrer Arbeit behindert haben“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Stefan Müller, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ vor der Sitzung des Gremiums an diesem Donnerstag. Der Ältestenrat als zentrales Lenkungs- und Koordinationsgremium des Bundestages muss laut Müller klären, warum Abgeordnete bis zu 45 Minuten gefilzt wurden, bevor sie den Bundestag betreten durften. Das[…]

Weiterlesen
Flüchtlingsreport

Flüchtlingsreport: Dramatische Unterfinanzierung gefährdet Flüchtlingshilfe weltweit!

Flüchtlingsreport   Die Finanzierung der Hilfe für Flüchtlinge, Vertriebene und Staatenlose wird weltweit immer schwieriger. Kaum mehr als die Hälfte des benötigten Bedarfs ist aktuell gedeckt. Als Folge fehlender Mittel verschlimmert sich die Notsituation von Flüchtlingen und aufnehmender Gemeinden zusehends. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie „Highlighted Underfunded Situations in 2018“ des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR). „Die Konsequenzen für die Betroffenen sind fatal. Immer mehr Flüchtlinge sind unterernährt, medizinische Einrichtungen in Flüchtlingsregionen unzureichend und überfüllt, Unterkünfte verfallen. Tausende Flüchtlingskinder können nicht zur Schule gehen, weil Klassenräume und Unterrichtsmaterialien fehlen. Der UNHCR braucht dringend verstärkte internationale Unterstützung“, so der Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, Peter Ruhenstroth-Bauer. Bis Ende dieses Jahres erwartet der UNHCR den Eingang von nur etwa 55 Prozent der benötigten 8,2 Milliarden US-Dollar (7,16 Milliarden Euro). 2017 waren es noch 56,6 Prozent und im Jahr davor 58 Prozent der benötigten Summe. Fazit: Während die Zahl der Geflüchteten Jahr für[…]

Weiterlesen

Internationale Pressemitteilung von der Stimme von KANDEL – Facebook-Sperrungen und pure Zensur in Deutschland!

  Sehr geehrte PressevertreterInnen,   leider ist die Meinungsfreiheit in Deutschland in großer Gefahr. Meine letzte Rede in Berlin habe ich auf Facebooc gepostet, dafür wurde ich von Facebook für 30zig Tage gesperrt. Mein Rechtsanwalt Dr. Stahl habe ich erneut beauftragt, er hat schon in der Vergangenheit illegale Facebook-Sperrungen von mir bearbeitet.    Man will uns Frauen und Mütter zum Schweigen bringen, wir sollen das Unrecht in unserem Land ertragen, hinnehmen und uns opfern als Freiwild für eine rechtswidrige Politik.    Meine ganze Rede finden Sie im Anhang, leider konnte ich aufgrund der Redezeit nur einen Teil in Berlin vortraqen.  Anbei ein Link von meiner Rede live vor Ort in Berlin: https://www.youtube.com/watch?v=bky9zNIt2H0   Auffällig war, dass in Berlin nach dem selben Muster wie in Chemnitz und Köthen die Demo von Nazi-Darstellern unterwandert worden ist. Ich lief hinter dem Banner und es waren um mich herum ganz normale und friedliche Bürger. Plötzlich[…]

Weiterlesen
Breaking News

Stade: Mörder der bulgarischen TV-Journalistin Viktoria Marinova festgenommen!

Viktoria Marinova   Viktoria Marinova  – Zielfahnder des Landeskriminalamtes (LKA) Niedersachsen haben am Dienstagabend einen 20-jährigen bulgarischen Staatsangehörigen aufgespürt, der die bulgarische TV-Journalistin Viktoria Marinova vergewaltigt, beraubt und ermordet haben soll. MEK-Kräfte des LKA haben den Mann dann kurze Zeit später in Stade festgenommen. Maßgeblich beteiligt waren auch Kräfte der Polizeidirektion Lüneburg. „Das ist ein toller Ermittlungserfolg für unsere Kräfte“, so LKA-Präsident Friedo de Vries. „Wieder einmal hat sich der europäische Haftbefehl bewährt; die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Justiz- und Polizeibehörden funktioniert vorbildlich“, ergänzt der Leiter der Rechtshilfeabteilung der Generalstaatsanwaltschaft Celle Christian Schierholt. LKA-Präsident de Vries: „Nach entsprechenden Hinweisen der bulgarischen Sicherheitsbehörden haben unsere Zielfahnder und MEK-Kräfte innerhalb kürzester Zeit einen tollen Job gemacht – und ihn am Ende auch erfolgreich beendet. Trotz des bedrückenden Anlasses ein hervorragendes Beispiel, wie gut die länderübergreifende Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden in Europa funktionieren kann: Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Festnahme sind nur wenige[…]

Weiterlesen
Bulgarien

Pressefreiheit: Mord an bulgarischer Reporterin!

Pressefreiheit   Pressefreiheit – Brüssel zeigt sich betroffen – das ist wichtig und richtig, aber wirkungslos. Diese Gemeinschaft muss um die Pressefreiheit und die Arbeitsbedingungen für Journalisten kämpfen. Erst in letzter Minute konnte verhindert werden, dass ausgerechnet jene beiden Kollegen, die die LuxLeaks-Affäre über Steuervermeidungspraktiken in Luxemburg aufgedeckt hatten, mit vorgeschobenen Gründen ins Gefängnis gehen mussten. Das gehört ebenfalls in die Reihe jener Praktiken, mit denen unbequeme Medienvertreter mundtot gemacht werden sollen. Nein, keiner der Werte der EU ist selbstverständlich. Wachsamkeit und der tägliche Kampf um die Bewahrung dieser Werte sind wichtiger denn je.   Mitteldeutsche Zeitung    

Weiterlesen

Reporter ohne Grenzen: Bulgarische Regierung muss Mord aufklären und Investigativjournalisten schützen!

Reporter ohne Grenzen   Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die Behörden in Bulgarien auf, den Mord an der Fernsehjournalistin Viktoria Marinova unverzüglich aufzuklären und Journalisten besser zu schützen, die zum Missbrauch von EU-Geldern in dem südosteuropäischen Land recherchieren. Die brutal zugerichtete Leiche der 30-jährigen Moderatorin war am Samstag in einem Park in der nordbulgarischen Stadt Russe entdeckt worden. Seit Anfang 2017 wurden innerhalb der Europäischen Union bereits vier Journalistinnen und Journalisten wegen ihrer Arbeit ermordet. „Der Mord an Viktoria Marinova steht für einen erschreckenden Trend: Immer häufiger werden auch in der Europäischen Union Journalistinnen und Journalisten ermordet, weil sie unangenehme Themen ansprechen“, sagt ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. „Die EU darf nicht wegschauen, wenn die Regierungen in den entsprechenden Ländern unfähig oder unwillig sind, investigative Reporter zu schützen.“ GEFÄHRLICHES THEMA: MISSBRAUCH VON EU-GELDERN Marinova arbeitete beim privaten Lokalsender TVN, einem der meistgesehenen Fernsehsender im Nordwesten Bulgariens, für den sie die politische Talkshow[…]

Weiterlesen

Wien: Tatverdächtiger will Security-Mitarbeiter angreifen und attackiert Beamten und Diensthund!

Wien   Datum: 05.10.2018 Uhrzeit: 23:10 Uhr Adresse: 2., Gabor-Steiner-Weg (Wiener Wiesn) Eine Besatzung der Diensthundeeinheit (PDHE) wurde von Bezirkskräften wegen eines Raufhandels zur Unterstützung im Zuge einer Veranstaltung angefordert. Vor Ort herrschte eine äußerst aufgebrachte Stimmung, wobei sich mehrere Personen aggressiv verhielten. Ein 39-jähriger Tatverdächtiger versuchte unentwegt, auf Security-Mitarbeiter loszugehen, was die Polizisten zu unterbinden versuchten. Auch wurde versucht, auf den offensichtlich stark Alkoholisierten beruhigend einzuwirken und die Situation zu deeskalieren, was jedoch keinerlei Wirkung zeigte. Der 39-jährige Wiener ging auf einen Beamten der Diensthundeeinheit los und attackierte ihn. Daraufhin setzte dieser seinen Hund als Dienstwaffe ein, woraufhin dieser eine Maulkorb-Attacke gegen den Angreifer durchführte. Der Tatverdächtige wehrte sich jedoch weiterhin heftig und packte den Hund am Kopf, wodurch er ihm den Beißkorb herunterriss. Infolge dessen biss der Polizeihund den Mann in den Oberarm, wodurch dieser verletzt wurde. Nach erfolgter Festnahme wurde der mutmaßliche Täter von der Rettung zur[…]

Weiterlesen