#Coesfeld: Person mit Langwaffe im Bahnhof!

Ein 40jähriger Coesfelder sorgte gestern für einen Großeinsatz der Polizei. Mehrere Zeugen meldeten eine männliche Person, die mit einer Langwaffe im Bereich des Coesfelder Bahnhof umherlief und immer wieder hörbar den Abzug betätigte. Die Polizei räumte sofort den Gefahrenbereich und stoppte den Zugverkehr, um eine Gefährdung für Außenstehende zu verhindern. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte die Person gestellt und festgenommen werden. Bei der Überprüfung der Waffe stellte sich heraus, dass es sich um ein Plastikgewehr handelte.

Nach erfolgter Identitätsfeststellung wurde der 40-jährige wieder entlassen, gegen ihn ist ein Verfahren eingeleitet.

Polizei Coesfeld

 

 

Comments are closed.