Cuxhaven: Migranten schlagen und treten 18-jährigen bei Disco-Besuch halbtot!

Cuxhaven

Migrantenreport
Migrantenreport aus Cuxhaven

 

Cuxhaven In den frühen Morgenstunden des 19.08.2018, ca. zwischen 2.00 und 3.00 Uhr, wurde ein 18-jähriges Pärchen vor der Diskothek „Janssens Tanzpalast“ in Lüdingworth von bisher unbekannten Tätern angegriffen. Der 18-jährige Mann wurde dabei erheblich verletzt. Das Pärchen hielt sich zur Tatzeit vor der Diskothek auf. Plötzlich kam eine Personengruppe von 9 bis 10 jungen Männern, vermutlich mit Migrationshintergrund, aus Richtung des Einganges der Diskothek. Die Gruppe stürmte zunächst auf zwei in der Nähe befindliche, derzeit noch unbekannte Männer zu und prügelte auf diese ein. Urplötzlich kam die Gruppe auf das Pärchen zu und schubsten den jungen Mann zu Boden. Als das Opfer am Boden lag, traten vier bis fünf aus der Personengruppe auf den Mann ein. Dabei wurde insbesondere massiv auf den Kopf des Opfers eingetreten. Nach 2- 3 Minuten entfernten sich die Täter mit einem Pkw vom Tatort. Der junge Mann wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen, Lebensgefahr bestehe zur Zeit nicht. Die Polizei ermittelt in einem versuchten Tötungsdelikt. Zeugen, die Angaben zum Vorfall, Angaben zu den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug machen können, melden sich bitte sich unter 04721-5730. Insbesondere die beiden jungen Männer, die zunächst angegriffen wurden, werden gebeten, sich zu melden.

Polizeiinspektion Cuxhaven