Darmstadt: 2 Südländerinnen bestehlen 84-jährigen mittels „Zetteltrick“!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Darmstadt – Unter dem Vorwand, einen Zettel und einen Stift zu benötigen, um bei den Nachbarn eine Nachricht zu hinterlassen, verschafften sich zwei Frauen am Mittwoch (23.08.) zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr Zutritt in die Wohnung eines 84-jährigen Senioren im Wickopweg. Während die eine der beiden Frauen dem Geschädigten in der Küche die Nachricht diktierte, versperrte die andere mit einem großen Tuch die Sicht in den Flur. Dies nutzten ein oder mehrere weitere Komplizen, um auf unbekannte Weise in die Wohnung zu gelangen und aus dem Arbeitszimmer des Geschädigten eine abschließbare Stahlkiste mit Bargeld, Schlüssel und Schmuck zu entwenden. Die beiden Täterinnen sind zirka 25 Jahre alt, etwa 1,63 Meter groß und haben laut Zeugenaussagen ein südländisches Erscheinungsbild. Eine der beiden Frauen ist schmal, die andere korpulent. Etwaige Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06151/969-0.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*