Darmstadt: Versuchter Straßenraub im Herrngarten!

 

Darmstadt  – Am Dienstag (20.) gegen 17.50 Uhr, folgte ein südländisch aussehender Mann seinem 26-jährigen Opfer erst mehrere Meter vom Karolinenplatz in den Herrngarten und trat oder schlug ihm wenig später von hinten in den Rücken, sodass der Geschädigte stürzte und sich dabei leicht verletzte. Der Täter kam dabei selbst zu Fall und flüchtete anschließend in den Herrngarten. Das junge Mann hatte unmittelbar vor der Tat seinen Geldbeutel in der Hand gehabt, was die Tat ausgelöst haben dürfte. Die Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos. Der Täter wird wie gesagt als südländische Erscheinung beschrieben, ca. 18-25 Jahre alt und ca. 170 cm groß und hatte schwarze Haare. Bei der Tat trug er eine weiße oder beige Kapuzenjacke und einen rötlichen Rucksack. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Darmstadt für das Kommissariat 35.

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]