#Demonstration in #Bremen: „#Kandel #ist #überall“ 250 Personen der #Antifa veranstalten #Gegendemo ohne #Genehmigung!



Ort: Bremen-Mitte, Marktplatz
Zeit: 17.04.18, 17.00 bis 18.00 Uhr

Gestern fand in der Bremer Innenstadt eine weitere Demonstration zum Thema „Kandel ist überall!“ statt. Dazu fanden sich ca. 14 Teilnehmer des „BremerFrauenmarsches“ auf dem Markplatz ein. Zeitgleich versammelten sich Demonstranten einer nicht angemeldeten Gegenveranstaltung mit in der Spitze bis zu ca. 250 Personen in unmittelbarer Umgebung. Zeitweise kam es zwischen den Gegendemonstranten und den Einsatzkräften zu kleineren Zusammenstößen.

Die Erfahrungen der letzten Wochen veranlassten die Bremer Polizei dazu, ein weiteres Mal mit einer ausreichenden Anzahl von Einsatzkräften die angemeldete Versammlung des „BremerFrauenmarsches“ zu schützen, um so die Versammlungsfreiheit der Teilnehmer zu gewährleisten. Etliche Gegendemonstranten wollten den ihnen zugewiesen Versammlungsort nicht aufsuchen. Damit verstießen sie gegen das Versammlungsgesetz. Als die Einsatzkräfte deshalb die Personalien der Demonstranten aufnahmen, kam es vereinzelt zu kleineren Zusammenstößen. Die Einsatzkräfte verhinderten am Ende der Veranstaltungen konsequent, dass es Auseinandersetzungen gab.

Die Bremer Polizei fertigte zwei Anzeigen wegen versuchter und vollendeter Gefangenenbefreiung, zwei wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, eine wegen Beleidigung. Darüber hinaus schrieben die Polizisten 48 Ordnungswidrigkeitsanzeigen, weil Demonstrationsteilnehmer gegen Bestimmungen des Versammlungsgesetzes verstießen. Die Ermittlungen dauern an.

Pressestelle Polizei Bremen

 

 

Video Via: Chris Luxpatriae

Am 17.04.2018 veröffentlicht
ABONNIEREN 3
Rede des Bürgerschaftsabgeordneten Alexander Tassis bei der Veranstaltung „Kandel ist überall“ in Bremen am 17.April 2018

 

1 Trackback / Pingback

  1. WOCHENRÜCKBLICK: #Einzelfallnews und #Messerattacken in Deutschland vom 15.04.2018 bis 22.04.2018! › behoerdenstress

Kommentare sind deaktiviert.