Dessau: Mann zeigt Hitlergruß!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Dessau  – Am 28.06.2017, gegen 11:30 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof Dessau von besorgten Reisenden angesprochen, dass vor dem Eingang des Bahnhofes ein Mann stehe und den Hitlergruß zeige. Die Beamten begaben sich zu dem 42-jährigen Täter und belehrten ihn bezüglich dieser Straftat, dessen Begehung er nicht abstritt. Der alkoholisierte 42-Jährige war den Beamten jedoch kein Unbekannter. Kurz zuvor mussten sie ihn schon zu Recht weisen, da er lautstark vor dem Bahnhof Dessau herumpöbelte. Zudem war er in der vergangenen Woche durch das Urinieren in den Gleisen in Wittenberg aufgefallen und durch das Erschleichen von Leistungen auf der Bahnfahrt von Wittenberg nach Dessau. Der Mann erhielt zu der Strafanzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auch ein mehrmonatiges Hausverbot für den Hauptbahnhof Dessau.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*