Die Bahn kommt nicht: Bahnverkehr Personalmangel stoppt Züge!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Halle  – Wegen Lokführermangels fahren bei der privaten Bahngesellschaft Abellio in Mitteldeutschland viele Züge nicht. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Sonnabend-Ausgabe). “Im Monat Juni haben wir 180 ausgefallene Fahrten registriert”, sagt Peter Panitz von der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt (Nasa). Davon seien 135 personalbedingt gewesen. Die Nasa bestellt im Auftrag des Landes den Verkehr im sogenannten Saale-Thüringen-Südharz-Netz bei Abellio und bezahlt diesen auch. Auf der Strecke Halle-Sangerhausen-Erfurt fielen vor allem am Wochenende 24./25. Juni viele Fahrten weg. Insgesamt dürften Tausende Reisende betroffen gewesen sein.

Abellio bestätigt die Ausfälle. Als Grund nennt das Unternehmen Urlaub und unvorhergesehene Krankmeldungen von Mitarbeitern. Firmensprecher Matthias Neumann macht für die Beeinträchtigung jedoch auch die vielen Baustellen rund um den Bahnhof Halle und Unwetterschäden verantwortlich. Der Bahnhof Halle wird wegen des neuen Güterverkehrsknotens und der ICE-Trasse Berlin-München komplett umgebaut.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*