Die Schande von Eschenburg: Metalldiebe stehlen 12 Gedenktafeln von gefallenen Soldaten!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Eschenburg: Gedenktafeln von Friedhöfen gestohlen –

In der vergangenen Woche machten sich Metalldiebe am Friedhof in Simmersbach und in Eibelshausen an Gedenktafeln zu schaffen. Die ließen insgesamt 12 Bronzetafeln mitgehen, die an die in den Weltkriegen gefallenen Soldaten erinnern.

Am Donnerstagmorgen (03.08.2017) bemerkten Mitarbeiter der Gemeinde, dass auf dem Friedhof in Eibelshausen neun Gedenktafeln von der Wand der Friedhofshalle entfernt wurden und informierten die Polizei. Die Diebe montierten sechs Bronzetafeln in der Größe 70 x 160 cm, zwei in der Größe 70 x 30 cm und eine mit den Ausmaßen 50 x 70 cm ab.

Nach Angaben von Zeugen schlugen die Diebe auf dem Simmersbacher Friedhof zwischen Donnerstag (27.07.2017) und Samstag (29.07.2017) vergangener Woche zu. Hier ließen die Täter von der Wand der Friedhofshalle drei Gedenktafeln in Bronze mitgehen. Sie haben die Maße 50 x 100 cm, 50 x 40 cm und 100 x 100 cm.

Den Wert der gestohlenen Bronzetafeln schätzt die Gemeinde auf mindestens 15.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Diebe auf den Friedhöfen Simmersbach und Eibelshausen beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib der 12 Bronzetafeln machen? Wem sind in der vergangenen Woche Personen oder Fahrzeuge auf den Friedhöfen aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*