Dissen – Mehrere Verletzte nach Explosion!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Dissen  – In einem außenliegenden Gebäudeteil einer Kühllogistikfirma in der Straße Dissener Heide, wurden am Samstagmorgen Arbeiten durchgeführt. Dabei kam es gegen 09.47 Uhr zu einer Explosion und zwei Männer im Alter von 20 und 27 Jahren erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken geflogen. Nach jetzigem Kenntnisstand zogen sich zwei weitere Arbeiter und zwei Feuerwehrmänner leichte Verletzungen zu. Die Autobahn A 33 musste vorübergehend im Bereich der AS Dissen gesperrt werden, ist aber nun wieder frei befahrbar. Derzeit dauern die Arbeiten der Polizei und der Feuerwehr auf dem Firmengelände noch an. Es wird nachberichtet.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*