#Dortmund: #Annäherungsversuche #zurückgewiesen, „dunkelhäutiger“ #Mann #rammt #Frau (35) #Messer in den #Bauch!

 

Dortmund – Lfd. Nr.: 0165

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Freitag (26.1.) auf der Leopoldstraße eine Frau mittels Messerstich verletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 35-Jährige gegen 0.30 Uhr zu Fuß auf der Leopoldstraße unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 51 – an einem dortigen Spielplatz – sprach sie ein unbekannter Mann an und belästigte sie. Nachdem die Frau ihn mehrfach zurückgewiesen hatte, zog der Tatverdächtige ein Messer und verletzte die 35-Jährige damit am Bauch. Anschließend suchte die Frau in einem nahegelegenen Restaurant nach Hilfe – wenig später kam sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Mann flüchtete.

Der Tatverdächtige war demnach etwa 180 cm groß, „jüngeren Alters“, dunkelhäutig, schlank, hatte kurze Haare und einen kurzen Bart.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.