Dortmund: Mann mit dunklem Teint raubt Kinder in Westerfilde aus!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Dortmund  – Lfd. Nr.: 0750 Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagabend (9. Juli) spielenden Kindern die Handys geraubt. Die Tat ereignete sich gegen 18.55 Uhr auf einem Feld zwischen Bodelschwingher und Schloß-Westhusener-Straße.

Nach ersten Erkenntnissen sprach der Unbekannte die vier Kinder in unmittelbarer Nähe der Bahngleise an. Während des Gesprächs nahm ein Neunjähriger sein Handy aus der Hosentasche und hielt es in der Hand. Als der Mann dies sah, forderte er die Herausgabe des Smartphones. Da sich der Neunjährige weigerte, riss ihm der Unbekannte das Handy aus der Hand. Anschließend schlug er einem Elfjährigen in den Bauch.

Die beiden anderen Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren flüchteten daraufhin über das Feld. Der Unbekannte verfolgte sie jedoch und forderte ebenfalls deren Handys. Nun schmiss der Zehnjährige sein Smartphone in das Feld. Während der Mann das Gerät suchte, liefen die Kinder davon.

Nun sucht die Polizei Zeugen. Die Kinder beschrieben den Tatverdächtigen als männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Er war schlank, hatte eine Narbe unter dem rechten Auge und unreine Haut (Akne). Zur Tatzeit trug der Mann mit dunklem Teint eine weiße Hose mit schwarzen Punkten und ein weißes T-Shirt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Dortmunder Kriminalwache unter 0231-132/7441 zu melden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*