Dresden: Vier Verletzte bei Zusammenstoß mit Streifenwagen!

 

 

Zeit:     14.06.2017, 12.25 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Der 78-jährige Fahrer eines VW Golf befuhr die Eugen-Bracht-Straße aus Richtung Getränkehandel kommend in Richtung Reicker Straße, auf die er nach links abbog. Dabei beachtete er den von rechts, auf der Vorfahrstraße, kommenden Funkstreifenwagen VW Golf (Fahrer 40) nicht und kollidierte mit diesem. Die Streife war gerade mit Sondersignal auf dem Weg zu der oben genannten Auseinandersetzung im Berufsschulzentrum.

Beide Fahrer sowie die Beifahrerin des Streifenwagens (33) und im VW Golf (79) des Verursachers erlitten leichte Verletzungen.

Zudem entstand ein Gesamtschaden von ca. 18.000 Euro. Es kam zur Behinderung des Straßenbahnverkehrs. (tg)