#Düsseldorf #Benrath: 55-jähriger #Asylbewerber #messert #zwei #Mitbewohner #nieder!

Urheber: fasphotographic / 123RF Standard-Bild
Urheber: fasphotographic / 123RF Standard-Bild

 

Düsseldorf ( – Benrath – Körperverletzungsdelikt in Flüchtlingsunterkunft – 55-jähriger Bewohner verletzt zwei Männer mit Messer – Festnahme – Untersuchungshaft

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22.25 Uhr

Mit neun Streifenwagen rückte die Düsseldorfer Polizei gestern Abend zu einem Einsatz in Benrath an. Ein Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft hatte zwei Männer (ebenfalls Bewohner) mit einem Messer angegriffen und verletzt. Beide Männer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 55-Jährige konnte festgenommen werden. Noch heute soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.

Um 22.25 Uhr kam es zwischen zwei Bewohnern (26 und 55 Jahre alt) einer Flüchtlingsunterkunft an der Schimmelpfennigstraße zu einem kurzen Streit. Unvermittelt ging der 55 Jahre alte Mann mit einem Messer, das er bereits während des Streits in der Hand hielt, auf den 26-Jährigen los und verletzte ihn. Einen 27-Jährigen, der den Tatverdächtigen von weiteren Handlungen abhalten wollte, attackierte der 55-Jährige ebenfalls. Beide Opfer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizisten nahmen den Verdächtigen auf dem Gelände der Unterkunft fest. Er ist bereits polizeilich bekannt und soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

Kommentare sind geschlossen.