Düsseldorf: Polizeibekannter Mann randaliert in Internetcafé und schlägt Gast

Düsseldorf
Düsseldorf

 

 

Stadtmitte – Mann randaliert in Internetcafé und schlägt Gast – 35-Jährigen in Tatortnähe festgenommen – Vermeintliches Diebesgut aufgefunden – Haftrichter

Montag, 21. Januar 2019, 23 Uhr

Gestern am späten Abend nahmen Beamte der Polizeiinspektion Mitte einen 35-jährigen Mann fest, der kurz zuvor in einem Internetcafé in Stadtmitte randaliert, einen Gast geschlagen und Bargeld aus der Kasse entwendet hatte. Der polizeibekannte Verdächtige soll heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 23 Uhr hielt sich der 35-Jährige in einem Internetcafé am Worringer Platz auf und fing plötzlich an laut zu schreien und zu randalieren. Er schmiss einen Monitor auf den Boden und pöbelte dann einen Gast an. Als dieser ihm nicht antwortete, schlug der Tatverdächtige unvermittelt auf ihn ein und griff nach seiner Mütze. Sofort eilte die Angestellte dem Gast zur Hilfe. Der Tatverdächtige entwendete noch Bargeld aus der Kasse und flüchtete dann. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten den Randalierer in Tatortnähe festnehmen. Er führte die Mütze des Geschädigten sowie eine höhere Summe Bargeld mit. Der 35 Jahre alte Mann hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland und ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Polizei Düsseldorf