Duisburg: Nach Streit um Spind im Asylheim gibt es Prügel mit Besenstiel!

 

Duisburg  – Vier Männer stritten sich am Samstag (18. November) um 22:15 Uhr auf der Frankenstraße um einen Spind im gemeinsamen Zimmer der Asylbewerberunterkunft. Nachdem sie keine einvernehmliche Lösung fanden, attackierte die eine Partei die andere mit einem Besenstiel. Das Sicherheitspersonal konnte die Gemüter vor Ort beruhigen. Zwei Verletzte (19, 24) kamen mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus. Die anderen Beiden (33, 35) durften zu Hause bleiben. Alle vier müssen sich jetzt mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auseinandersetzen.