EDEKA: Ende der Karriere: Rainer Wendt (DPolG) scheidet aus Polizeidienst aus!

 

 

Düsseldorf – Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, ist auf eigenen Wunsch aus dem Polizeidienst ausgeschieden und in den vorzeitigen Ruhestand gegangen. „Ich bleibe aber natürlich weiterhin Bundesvorsitzender der Polizeigewerkschaft“, sagte Wendt der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „Es ist laut Satzung auch ganz klar so geregelt, dass ich das machen kann“, sagte der 60-Jährige. Wendt war zuletzt beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) in Duisburg beschäftigt.

 

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]

 

 

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>> Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!