+++ EILMELDUNG +++ Die Schande von #Herborn nach #Vergewaltigung einer #91-jährigen durch einen #türkischstämmige #Mann (27) weitet sich aus!

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft in Limburg und der Polizeidirektion Lahn-Dill

27-Jähriger in Herborn festgenommen – dringender Tatverdacht in zwei weiteren Fällen

Pressemeldungen Polizeipräsidium Mittelhessen, Pressestelle Lahn-Dill vom 15.06.2018, 14.00 Uhr vom 20.06.2018, 15.00 Uhr vom 22.06.2018, 13.45 Uhr

Nach der Vergewaltigung einer 91-Jährigen vergangene Woche in Herborn, ermittelten Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei einen 27-jährigen Tatverdächtigen. Ein Richter des Amtsgerichts Limburg erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Freitag (22.06.2018) Unterbringungsbefehl gegen den im Lahn-Dill-Kreis lebenden Mann. Er befindet sich derzeit in einer psychiatrischen Einrichtung.

Auch in zwei weiteren Fällen von Sexualdelikten ergaben Ermittlungen einen dringenden Tatverdacht gegen den 27-Jährigen. Die Ermittlungsbehörden gehen derzeit davon aus, dass der Festgenommene am Abend des 14.06.2018 eine 52-Jährige auf einem Fußweg in Höhe des Gymnasiums in Dillenburg angriff. Zudem steht er im dringenden Tatverdacht am 17.06.2018 in Herborn exhibitionistische Handlungen gegenüber einer 40-jährigen Frau vollzogen zu haben.

Weitere Presseauskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft Limburg, Herr Staatsanwalt Manuel Jung, unter Tel.: (06431) 2948-0 vor.

Polizeipräsidium Mittelhessen