+++ EILT +++ Neue Fakten im Fall Kulac/Knobloch aufgetaucht?

Eilt Eilmeldung

 

Im gestrigen Artikel (28.April 2016) von BILD
„Die Ermittler der verschwundenen Kinder“

erklärt der ehemalige Hofer Ermittler Behrend, es seien neue Fakten da, die er nicht kenne. „Die neuen Ermittler werden die richtigen Schlüsse ziehen!“

Der ehemalige Hofer Ermittler Behrend macht auch „keinen Hehl“ daraus, dass der Schlüssel im Fall Peggy im Umfeld des Mädchens liegt. Auch in Bezug auf die Rolle der Mutter gebe es Ungereimtheiten; „S. Knobloch ist bis heute nicht abgearbeitet“.

Der einzige richtige Entschluß wäre, dass die „neuen“ Ermittler endlich – wie auch vor längerer Zeit von Profiler Petermann vorgeschlagen – das familiäre Umfeld noch einmal beleuchten und Peggys Mutter hinsichtlich ihrer ständigen – nachweisbaren – Falschaussagen befragen und zwar in der Form, wie sie mit Ulvi praktiziert wurde.

 

 

[affilinet_performance_ad size=250×250]