Eingeschleuste pakistanische und afghanische Staatsangehörige in Pirna ausgesetzt!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Pirna  – Nach einem Zeugenhinweis kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel am Mittwoch (16. August 2017) gegen 09:45 Uhr in der Ortslage Pirna (Dresdener Straße) eine sechsköpfige Personengruppe.

Alle Personen konnten gegenüber den Beamten keine aufenthaltslegitimierenden Dokumente vorweisen. Im Zuge einer Nahbereichsfahndung konnte zudem eine weitere Person festgestellt werden, die zu der bereits kontrollierten Personengruppe gehörte.

Nach ersten Erkenntnissen wurden die Personen kurz zuvor von einem Schleuser ins Bundesgebiet verbracht und in der Ortslage Pirna abgesetzt. Bei den festgestellten Personen handelt es sich um zwei pakistanische und fünf afghanische Staatsangehörige im Alter von 13 bis 32 Jahren.

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*